77-Jähriger übersieht Bahn beim Wenden auf der Jöllenbecker Straße Stadtbahn der Linie 3 kollidiert mit Auto

Bielefeld (WB). Auf der Jöllenbecker Straße ist es am Freitag zu einem Zusammenstoß eines Autos mit der Stadtbahn der Linie 3 gekommen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt – an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Der Unfall zwischen einem Auto und der Stadtbahn der Linie 3 auf der Jöllenbecker Straße.
Der Unfall zwischen einem Auto und der Stadtbahn der Linie 3 auf der Jöllenbecker Straße. Foto: Polizei Bielefeld

Gegen 10 Uhr war eine Stadtbahn der Linie 3 in Richtung Endhaltestelle »Babenhausen Süd« unterwegs. Die Bahn befand sich auf der Anfahrt zum Stopp an der Langen Straße.

Als ein 77-jähriger Fahrer eines VW Golf versuchte auf der Jöllenbecker Straße zu wenden, stieß er mit der ebenfalls stadtauswärts fahrenden Stadtbahn seitlich zusammen. Niemand wurde durch den Zusammenstoß verletzt. Das Auto wies Unfallschäden an der Fahrerseite auf - die Bahn im Frontbereich. Die Bergung des verunglückten Fahrzeugs war gegen 10.30 Uhr abgeschlossen. Der Sachschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.