Eislauf-Abteilung des DSC Arminia Bielefeld lädt zur »Winterfete« Perfektion auf dem Eis

Bielefeld (WB/uko). Leony (8) und Seyla (9) sind beste Freundinnen, stehen jede seit dem dritten Geburtstag auf Schlittschuhen und wissen, was sie wollen: »Einmal so gut Eiskunstlaufen wie die beiden  da . . .« – Gemeint sind Katharina Müller (22) und Partner Tim Dieck (21), die amtierenden Deutschen Vizemeister im Eistanz.

Nicht in Südkorea bei den Olympischen Spielen, doch am Sonntag auf der Oetker-Eisbahn: Katharina und Tim.
Nicht in Südkorea bei den Olympischen Spielen, doch am Sonntag auf der Oetker-Eisbahn: Katharina und Tim. Foto: Mike-Dennis Müller

Das Paar hat nur denkbar knapp die Olympia-Teilnahme in Pyeongchang verpasst. Was das Paar, das im Olympia-Stützpunkt Dortmund trainiert, kann, das konnten die Eislauf-Prinzessinnen und -Prinzen am Sonntag auf der Oetker-Eisbahn sehen. Die Abteilung des DSC Arminia Bielefeld hatte zur »Winterfete auf dem Eis« geladen und dreimal setzten die Aktiven des DSC zu einem Schaulaufen an.

Da waren auch Leony und Seyla dabei, zogen ihre Kreise und Kunststücke aufs glatte Parkett und staunten und klatschten, als Katharina und Tim Eistanz der Extraklasse zeigten. Die beiden Studenten trainieren übrigens sechs Mal pro Woche, auf dem Eis, im Kraftraum oder sie bolzen Kondition. Das können sich die DSC-Youngster auch vorstellen, denn für die Freundinnen gibt´s nichts Schöneres als Eiskunstlauf.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.