Mitarbeiter von Miele, Benteler und Euscher legen ihre Arbeit nieder – mit Video Warnstreiks gehen weiter

Bielefeld (WB). Die Warnstreiks, zu denen die IG Metall bundesweit aufgerufen hat, haben in Ostwestfalen-Lippe ihren regionalen Schwerpunkt. Am Donnerstagvormittag legten Mitarbeiter von Miele, Benteler und Euscher für etwa eine Stunde ihre Arbeit nieder.

Mitarbeiter von Miele, Benteler und Euscher legten für etwa eine Stunde ihre Arbeit nieder.
Mitarbeiter von Miele, Benteler und Euscher legten für etwa eine Stunde ihre Arbeit nieder.

Ute Herkströter, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Bielefeld, unterstrich die Forderungen der Gewerkschaft  nach sechs Prozent mehr Geld und für alle 3,9 Millionen Beschäftigten eine Option zur befristeten Absenkung der Arbeitszeit auf 28 Wochenstunden und  kündigte weitere Warnstreiks an .

»Dann geht es erst richtig los«, sagt Klaus Halbe von der Firma Euscher. Die Auftaktveranstaltung habe die Streikenden von Miele, Benteler und Euscher positiv gestimmt. »Ich bin ganz zufrieden, die Teilnehmerzahl war sehr ordentlich.«

Bereits am Dienstag haben  343 Mitarbeiter der Bielefelder Unternehmen Gestamp, Mannesmann Precision Tubes und der Eisengießerei Baumgarte in Brackwede ihre Arbeit niedergelegt. Am Mittwoch folgten die Streiks der Unternehmen Gildemeister, Berg und Co., Dürkopp Adler, Dürkopp Fördertechnik, Koyo und Agfeo.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.