Grundpreis an Werktagen bleibt in Bielefeld bei 6,10 Euro Längere Taxifahrten werden teurer

Bielefeld (WB). Zum 1. Juli werden die Preise für Taxifahrten in Bielefeld angehoben. Grundlage für die neuen Beförderungspreise ist ein Ratsbeschluss vom 4. Mai. Darauf weist das Amt für Verkehr hin.

Foto: dpa

Der Grundpreis an Werktagen (Montag bis Samstag) in der Zeit von 6 bis 22 Uhr bleibt bei 6,10 Euro, in der übrigen Zeit bei 6,40 Euro. Er beinhaltet pro Fahrt eine Fahrstrecke von 1,5 Kilometer.

Bei Überschreiten der 1,5 Kilometer sieht der neue Tarif ab 1. Juli eine Erhöhung des Fahrpreises um 10 Cent je Kilometer auf 2 Euro (montags bis samstags zwischen 6 und 22 Uhr) oder 2,10 Euro (in der übrigen Zeit) vor.

Neu ist auch, dass für die bargeldlose Zahlung mit Kreditkarte oder Girocard ein Zuschlag von 1,50 Euro berechnet wird.

Kommentare

Warum?

Warum ein Gebühr für bargeldlose Zahlungen? In welcher Zeit leben die?! Jetzt wo selbst Kreditkarten für den Händler/Dienstleister immer weniger Gebühren kosten und immer mehr und mehr diese Zahlungen anbieten ist nun wirklich der unpassendste Zeitpunkt für so eine Gebühr.

Ich war viel im osteuropäischen Ausland - und egal ob Polen oder Ukraine - immerall kann man bargeldlos/kontaktlos zahlen, selbst das Brötchen beim Bäcker oder die 14 cent für die Ubahn.

geht's noch

1,50 Euro Kartengebühr... Ihr habt sie doch nicht mehr alle

2 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.