Zehn-Kilovolt-Kabel in Bielefeld beschädigt Stromausfall in der Innenstadt

Bielefeld (WB). In der östlichen Bielefelder Innenstadt hat es am Dienstag zwischen 9.22 und 11.18 Uhr einen Stromausfall gegeben. Betroffen war das Gebiet zwischen Niedermühlenkamp, Ravensberger Straße, Große Howe und Dompfaffweg. Rund 3500 Haushalte hatten zeitweise keinen Strom.

Die Stadtwerke-Zentrale.
Die Stadtwerke-Zentrale. Foto: Bernhard Pierel

Durch Umschaltmaßnahmen gelang es dem Entstörungsdienst der Stadtwerke Bielefeld, einen Teil der Haushalte nach 50 Minuten wieder mit Strom zu versorgen. Grund für den Ausfall waren Bauarbeiten an der Heeper Straße/Ecke Holländische Straße. Dabei wurde ein 10-Kilovolt-Mittelspannungskabel beschädigt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.