Aktion der Bürgerinitiative »Hochbahnsteig hier und jetzt« Kundgebung an der Haltestelle

Bielefeld (WB/peb). Die Bürgerinitiative »Hochbahnsteig hier und jetzt« lädt am Samstag, 14. Januar, zur Kundgebung an der Haltestelle Normannenstraße auf der Hauptstraße ein.

Auf die Probleme beim Einsteigen an nicht-barrierefreien Haltestellen will die Initiative »Hochbahnsteig hier und jetzt« mit einer Aktion an der Hauptstraße am Samstag, 14. Januar, aufmerksam machen.
Auf die Probleme beim Einsteigen an nicht-barrierefreien Haltestellen will die Initiative »Hochbahnsteig hier und jetzt« mit einer Aktion an der Hauptstraße am Samstag, 14. Januar, aufmerksam machen. Foto: Peter Bollig

Insbesondere Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt und auf einen barrierefreien Einstieg in die Stadtbahn angewiesen sind, sind aufgerufen, sich von 10.45 bis 11.30 Uhr zu beteiligen.

Die Initiatoren wollen aufzeigen, »dass man mit einem Rollstuhl keine Chance hat, in die Stadtbahn zu gelangen«. Auch mit Rollator und Kinderwagen komme man nur mühsam und mit fremder Hilfe in die Bahn.

Kommentare

hochbahnsteig

....bisher sind die Rollstuhlfahrer auch irgendwo eingestiegen, ohne Hochbahnsteig. Aber irgendwann wird es Zeit - wenn man schon was Neues macht - es auch richtig zu machen. Wer für den Erhalt der Hauptstraße ist sollte sich das häßliche, in die Jahre gekommene Ding mal genauer anschauen. Sie ist unbequem zu befahren,ebenso für Radfahrer, eine Stolpermeile für Fußgänger....usw. Da kaufen fast nur die Einheimischen ein. Hochbahnsteig, Einbahnstraße von vorn bis hinten, Radweg und bei Kirche evtl. 'ne Fußgängerzone wäre machbar....sollte dann aber auch 40 Jahre dauern wie die Sennestädter auf die 1 warten...

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.