30 Einsatzkräfte im Einsatz - keine Personen im Gebäude Feuer in Abrisshaus

Bielefeld (WB/gv). Zu einem Brand in einem leer stehenden Haus an der Grafenheider Straße musste die Bielefelder Feuerwehr am Sonntagnachmittag ausrücken. Kurz vor 16 Uhr meldeten Anwohner Rauch aus dem Haus, das hinter Bäumen versteckt und mit einer Absperrung umzäunt abseits der Straße liegt und zum Abriss vorgesehen ist.

Feuerwehreinsatz an der Grafenheider Straße.
Feuerwehreinsatz an der Grafenheider Straße. Foto: Guido Vogels

Bei Eintreffen der Feuerwehr, die das Gebäude mit einem Atemschutztrupp betrat, wurde eine brennende Gardine vorgefunden, die für die starke Rauchentwicklung sorgte. Rund 30 Kräfte der Hauptwache, der Wache Nord und der Löschabteilung Brake konnten das Feuer nach Angaben von Einsatzleiter Gordon Majewski schnell unter Kontrolle bringen.

Da der Umfang des Brandes anfangs nicht klar war, war die Feuerwehr zunächst vorsorglich mit einem größeren Aufgebot ausgerückt. Zur Ermittlung der Brandursache nimmt die Kriminalpolizei jetzt ihre Arbeit auf. Personen wurden von der Feuerwehr nicht im Gebäude angetroffen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.