Polizei fasst 52-Jährigen in Münster Gefangener verlängert Hafturlaub

Bielefeld (WB). Ein Strafgefangener aus Bielefeld hat eigenmächtig seinen Hafturlaub verlängert. Am Dienstagvormittag wurde der 52-jähriger Deutsche von Einsatzkräften der Bundespolizei im Hauptbahnhof Münster angetroffen und kontrolliert.

Foto: dpa

Hierbei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Mann um den Strafgefangenen handelte, der seinen über die Weihnachtsfeiertage genehmigten Hafturlaub der Justizvollzugsanstalt Bielefeld selbstständig verlängert hatte.

Die Bundespolizisten nahmen den 52-Jährigen fest und brachten ihn zur nächsten Justizvollzugsanstalt. Der Mann hat noch eine Restfreiheitsstrafe von vierzehn Monaten zu verbüßen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.