Neue Aktion zum Catwalk: 23 Händler beteiligen sich Designer nutzen Biefelder Schaufenster

Bielefeld(WB/mun/sst). Passend zum fünften Bielefelder Catwalk sind ab sofort die schönsten Kreationen der Bielefelder Designer in ausgewählten Schaufenster der Innenstadt zu bewundern. Die Aktion ist in dieser Form eine Premiere.

Susanne Adam von Haken, Suncana Dulec, Maren Galke, Sabrina Strunk, Henrike Simon, Jana Nekrasov, Brigitte Meier, Susanna Ströher, Diana Kuchler, Dr. Ulrike Puhlmann, Rebekka Tegtmeier, In­grid Holtmann und Vera Wiehe starten mit dem Eröffnungsrundgang die Mode-und Designtage für den 5. Bielefelder Catwalk.
Susanne Adam von Haken, Suncana Dulec, Maren Galke, Sabrina Strunk, Henrike Simon, Jana Nekrasov, Brigitte Meier, Susanna Ströher, Diana Kuchler, Dr. Ulrike Puhlmann, Rebekka Tegtmeier, In­grid Holtmann und Vera Wiehe starten mit dem Eröffnungsrundgang die Mode-und Designtage für den 5. Bielefelder Catwalk. Foto: Hans-Werner Büscher

Geschäfte der Altstadt-Kaufmannschaft sowie des Neustädter Viertels nehmen an der Aktion unter dem Motto »Schaufenster auf Zeit« teil. Modeinteressierte können sich somit bei einem Spaziergang durch Bielefelds gute Stube einen Überblick über die in Bielefeld ansässigen Designer verschaffen.

»Einzelhandel und Kreative werden zusammengebracht«, erklärt Vera Wiehe von der veranstaltenden Wirtschafts- und Entwicklungsgesellschaft WEGE. Bis zum 18. September präsentieren 23 Läden in ihren Schaufenstern die kreativsten Stücke von 23 Designern.

Zum Eröffnungsrundgang trafen sich gestern etwa 25 Interessierte am Siekerwall 14, der ersten Station. Ingrid Holtmann stellt dort in ihrem Geschäft »Schmuck Ingrid Holtmann« Kreationen von »Tepemen« im Schaufenster vor. Bei Sonne und angenehmen Temperaturen führte Organisatorin Vera Wiehe die immer größer werdende Gruppe von Station zu Station.

Mit einer Shoppingtour hat der Eröffnungsrundgang wenig zu tun. Ausgerüstet mit einem »Schaufenster auf Zeit – Stadtplan« präsentiert Wiehe wie bei einem Museumsbesuch die Schaufenster. Viel Zeit bleibt dabei nicht. Nachdem Ladenbesitzer und Designer vorgestellt wurden, ging es schon weiter zur nächsten Präsentation.

»Wir haben uns gefragt, wie wir mit der Modenschau ein noch breiteres Publikum ansprechen können. So sind die Mode-und Designtage entstanden«, berichtet Vera Wiehe. Diese beinhalten neben dem »modischen Rundgang« auch offene Ateliers und Vorträge. Höhepunkt wird der alljährliche Bielefelder Catwalk am Samstag, 10. September, in der Stadthalle sein. Es gibt Shows um 18 und um 20.30 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.