Nacht der Klänge in der Universität Sie ist wieder da!

Bielefeld (WB). Nach einer Pause im vergangenen Jahr zieht die Nacht der Klänge am Freitag, 8. Juli, wieder in die Universität Bielefeld ein. Mit Klangexperimenten, Musikstationen und Vertonungen aller Art lockt diese außergewöhnliche Musikveranstaltung seit mehr als zehn Jahren mehrere Tausend Besucher in die Universität.

Am Montag, 2. Mai, endet die Bewerbungsfrist für die »Nacht der Klänge«, die am Freitag, 8. Juli, stattfinden wird. Mit Klangexperimenten, Musikstationen und Vertonungen aller Art lockt die Veranstaltung seit mehr als zehn Jahren Besucher in die Uni. Archiv-
Am Montag, 2. Mai, endet die Bewerbungsfrist für die »Nacht der Klänge«, die am Freitag, 8. Juli, stattfinden wird. Mit Klangexperimenten, Musikstationen und Vertonungen aller Art lockt die Veranstaltung seit mehr als zehn Jahren Besucher in die Uni. Archiv- Foto: Thomas F. Starke

Auch in diesem Jahr möchte das Ästhetische Zentrum wieder Musikbegeisterte, Klangkünstler und Experimentierfreudige dazu einladen, sich für das große Klangspektakel anzumelden. Die Anmeldefrist endet am 2. Mai, danach wird im künstlerischen Beirat über alle Anmeldungen beraten. B

ewerber erhalten bis Ende Mai Bescheid, ob sie teilnehmen können. Je präziser das Projekt formuliert ist, desto höher werden die Chancen, dabei zu sein.

Die Anmeldeformulare als Download und Rückblicke auf vergangene Nächte der Klänge sind auch über die Homepage abrufbar.

Weitere Informationen erteilt das Zentrum für Ästhetik der Universität Bielefeld unter Telefon 0521/106 30 68 oder per E-Mail an zentrumfueraesthetik@uni-bielefeld.de .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.