Leichnam der 22-Jährigen aus Kamerun in den Niederlanden entdeckt Vermisste Studentin tot aufgefunden

Bielefeld/Slijk-Ewijk  (WB). Die am 9. März als vermisst gemeldete Studentin aus Kamerun wurde tot in einem Rhein-Nebenarm in den Niederlanden aufgefunden. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.

Zeugen hatten die 22-jährige Frau zuletzt am Abend des 9. März gegen 22 Uhr, in der Marktstraße in Bielefeld gesehen. Die anschließenden Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ergebnislos.

Am 8. April wurde dann in der Waal (Rhein-Nebenarm) in Höhe des Ortes Slijk-Ewijk ein weiblicher Leichnam gefunden. Die 22-jährige Bielefelderin konnte zweifelsfrei identifiziert werden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegen laut Polizei keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder Unglücksfall vor.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.