31-Jährige ging bei Rot über die Straße Fußgängerin am Jahnplatz angefahren

Bielefeld (WB). Eine 31-jährige Fußgängerin ist am Montag am Jahnplatz angefahren und verletzt worden. Sie hatte versucht, bei Rot die Straße zu überqueren.

Am Jahnplatz ist die Frau angefahren worden.
Am Jahnplatz ist die Frau angefahren worden. Foto: Mike-Dennis Müller

Die Bielefelderin befand sich auf dem Fußweg vor dem Haus der Technik. Gegen 9.10 Uhr versuchte sie in Höhe der Fußgängerampel, die Friedrich-Verleger-Straße zu überqueren. Sie hatte dabei keine freie Sicht auf den Straßenverkehr, weil ein Bus auf seinem Fahrstreifen an der Haltestelle Jahnplatz stand. Eine 27-jährige Bielefelderin, die mit ihrem Peugeot in Richtung Kesselbrink unterwegs war, fuhr die Fußgängerin schließlich an. 

Die 31-Jährige klagte danach über Schmerzen im Hüftbereich und wurde nach einer Erstversorgung vor Ort ins Krankenhaus gefahren. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.