58-Jähriger verletzt - Autobahn stundenlang in Richtung Dortmund voll gesperrt - Großeinsatz Tanklasterunfall auf der A2

Bielefeld (WB). Ein Tanklasterunfall in Bielefeld-Sennestadt hat am Mittwochnachmittag eine stundenlange Sperrung der Autobahn 2 in Richtung Dortmund ausgelöst. In Fahrtrichtung Hannover stand nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Ein Tanklasterunfall hat sich auf der Autobahn 2 ereignet.
Ein Tanklasterunfall hat sich auf der Autobahn 2 ereignet. Foto: Guido Vogels

Bei dem Unfall wurde der 58-jährige österreichische Fahrer des Lasters nach ersten Angaben leicht verletzt.

Gegen 14.40 Uhr verlor der Mann aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Silozug. Der Laster driftete nach links ab. Der Auflieger des Fahrzeugs löste sich und prallte vor den mittleren Pfeiler der Brücke am Pettenkoferweg - in der Nähe der Raststätten Obergassel/Niedergassel.

Der Tankwagenauflieger wurde in Richtung der Fahrspuren nach Hannover geschleudert und kam auf der Mittelplanke zum Liegen. 500 Liter Diesel liefen aus. Autobahnpolizei und die Feuerwehr Bielefeld sind im Großeinsatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.