Autofahrer übersieht Linie 1 – Verkehrsbehinderungen Stadtbahn-Unfall am Adenauerplatz

Bielefeld (WB). Ein Unfall auf dem Adenauerplatz hat am Freitag gegen 16.15 Uhr zu größeren Verkehrsbehinderungen geführt.

Die Straßenbahn schob das Auto vor sich her.
Die Straßenbahn schob das Auto vor sich her. Foto: Sabine Schulze

Der 47-jährige Fahrer eines VW Golf Kombi aus Ungarn hatte, auf der Artur-Ladebeck-Straße stadteinwärts unterwegs, vermutlich versucht, nach links abzubiegen Richtung Ostwestfalendamm – fälschlicherweise auch noch auf die OWD-Abfahrt und nicht die Auffahrt.

Dabei übersah er eine Stadtbahn der Linie 1. Die kollidierte mit dem Golf und schob ihn vor sich her auf das Gleisbett.
Der Fahrer blieb unverletzt, sollte aber dennoch zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch die Fahrgäste in der Bahn blieben unverletzt.

Da die Stadtbahn den Adenauerplatz blockierte, konnten Autofahrer, die vom OWD kamen, ihn nicht überqueren, sie wurden Richtung Brackwede umgeleitet. Stadtauswärts wurde die Ausfallstraße für eine Dreiviertelstunde komplett gesperrt, dann konnte eine Fahrspur wieder freigegeben werden. Stadteinwärts floss der Verkehr relativ unbehindert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.