Unitymedia stellt Drahtlos-Netzwerk zur Verfügung Kostenloses WLAN in OWL-Städten

Bielefeld/Paderborn (WB/ludi). Der Kabel- und Kommunikationsanbieter Unitymedia hat in sechs Städten in Ostwestfalen-Lippe ein kostenlos nutzbares WLAN-Angebot gestartet. Über die sogenannten Wifi-Spots verfügen seit Mittwoch Bielefeld, Paderborn, Gütersloh, Herford, Minden und Detmold.

Unity Media bietet in sechs OWL-Städten kostenlosen WLAN-Zugang.
Unity Media bietet in sechs OWL-Städten kostenlosen WLAN-Zugang. Foto: dpa

Ausschlaggebend für die Standortwahl der WLAN-Zugangspunkte sei unter anderem die Fußgängerfrequenz, teilt Unitymedia mit. Die WiFi-Spots in den OWL-Städten sind für jeden Smartphone-Besitzer nutzbar. Jeder Nutzer, der sich im Umkreis eines der Zugangspunkte befindet, kann sich mit der WLAN-Kennung »Unitymedia Public WiFiSpot« in das öffentliche Netz einwählen. Per SMS wird das Passwort angefordert, mit dem sich das mobile Internet nutzen lässt. Die Zugangskennung ist 24 Monate lang gültig.

Unitymedia will die 100 größten Städte in NRW, Hessen und Baden-Württemberg bis Jahresende mit kostenlosem WLAN versorgen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.