Kind erliegt im Krankenhaus seinen Verletzungen Siebenjähriger Junge nach Unfall gestorben

Bielefeld/Hünxe (WB). Ein sieben Jahre alter Junge aus Bielefeld ist drei Tage nach einem Verkehrsunfall im niederrheinischen Hünxe im Krankenhaus gestorben.

Das Kind war am Mittwoch nach Angaben der Polizei auf eine Straßenkreuzung gerannt und mit einem Auto zusammengestoßen.

Bei dem Zusammenprall hatte der Siebenjährige schwerste Verletzungen erlitten. Er war von einer Rettungswagenbesatzung in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden.

Dort starb der Junge am Samstag, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.