Mann entreißt 76-Jähriger ihre Handtasche Raub in der Altstadt

Bielefeld (WB). Ein unbekannter Mann raubte am Montag einer 76-jährigen Frau die Handtasche in einem Treppenhaus in der Altstadt. Die Polizei sucht nach Hinweisen auf den Täter. 

 Ein junger Mann war der Bielefelderin gegen 12:30 Uhr an einem Schaufenster, eines Nachbarhauses am Alter Markt, aufgefallen. Als sie in ihr Mehrfamilienhaus zurückkehrte, stand dieser Unbekannte bereits im Hausflur. Sie fragte den Mann nach dem Grund seines Aufenthaltes in dem Wohnhaus. Der riss plötzlich an der Handtasche, die sie über dem Arm trug. Die ältere Dame musste dem Zerren des Täters nachgeben und er flüchtete in Richtung Altstädter Kirchplatz und Niedernstraße.

Zwei Zeuginnen - 47 und 49 Jahr alt - aus einem benachbarten Geschäft sahen den Täter mit einer Brieftasche aus dem Haus laufen. Die Handtasche ließ er im Hausflur zurück. Die beiden Angestellten kümmerten sich um die ältere Dame, bis die Polizei eintraf. Den Täter trafen die Polizeibeamten nicht mehr in dem Bereich an. Mit der schwarzen Brieftasche wurden der Dame ein Betrag unter 50 Euro und Kreditkarten geraubt. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte die Seniorin ambulant.

Der Täter soll männlich sein, etwa 1,80 Meter groß, 20 Jahre alt sowie eine normale Statur mit südländischem Aussehen (dunklere Hautfarbe) sowie schwarzen Haaren haben. Bekleidet war er mit einem blauen Kapuzenpullover.

Die Polizei sucht Zeugen des Raubs. Polizeipräsidium Bielefeld, Telefon 0521/545-0.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.