78 Stellen unbesetzt – Haupt- und Grundschulen besonders betroffen Immer mehr Schulen in OWL haben keinen Rektor

Bielefeld (WB). An vielen Schulen in OWL sind Leitungsstellen nur schwer zu besetzen. Aktuell müssen 78 der 684 Schulen ohne Rektor auskommen. Bei den Konrektoren sind sogar 110 von 551 Stellen vakant.

Von Bernd Bexte

Das belegen aktuelle Zahlen aus dem NRW-Schulministerium, das auf eine Anfrage des FDP-Landtagsabgeordneten Kai Abruszat (Porta Westfalica) geantwortet hat. Demnach waren zum Stichtag 19. Februar 11,4 Prozent der Schulleiterstellen in OWL unbesetzt, bei den stellvertretenden Schulleitungen waren es sogar 20 Prozent.
Damit hat sich die Situation im Vergleich zum Schuljahr 2013/2014 verschärft.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Mittwochsausgabe des WESTFALEN-BLATTS.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.