Keine Verletzten – Prießallee im Einsatzbereich vollgesperrt Brand in Mehrfamilienhaus

Bielefeld (WB). Großeinsatz für die Bielefelder Feuerwehr am Dienstagmittag: In einem Mehrfamilienhaus an der Schatenstraße ist ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr konnte das Feuer im Haus an der Schatenstraße in Bielefeld löschen. Verletzt wurden niemand.
Die Feuerwehr konnte das Feuer im Haus an der Schatenstraße in Bielefeld löschen. Verletzt wurden niemand. Foto: Jens Heinze

Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Die Ursache des Brands ist bisher ungeklärt. Laut Einsatzkräften entstand ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Aktuell ist die Prießallee wegen des Feuerwehreinsatzes noch zwischen der Oldentruper und Detmolder Straße vollgesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.