Verdacht der Vorteilsannahme nicht bestätigt Verfahren gegen Baudezernenten eingestellt

Bielefeld (WB). Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat ihre Ermittlungen gegen den Bielefelder Baudezernenten Gregor Moss (CDU)  eingestellt.

Das neue Technische Rathaus in Bielefeld: Der Rohbau wurde von einer Bielefelder Firma errichtet, die im Verdacht stand, unter anderem dem städtischen Baudezernenten einen Vorteil gewährt zu haben.
Das neue Technische Rathaus in Bielefeld: Der Rohbau wurde von einer Bielefelder Firma errichtet, die im Verdacht stand, unter anderem dem städtischen Baudezernenten einen Vorteil gewährt zu haben. Foto: Thomas F. Starke

Seit Mai hatte die Behörde geprüft, ob das Bauunternehmen L. sein Einfamilienhaus zu einem einem Vorzugspreis errichtet hat. Dieses Verdacht hat sich nicht bestätigt. Moss' Anwalt Dr. Carsten Ernst sagte am Freitag, sein Mandant sei damit »vollständig rehabilitiert.«

Lesen Sie mehr in der Wochenendausgabe des WESTFALEN-BLATTES

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.