Fahrlehrer übersieht herannahenden Wagen Auto kracht in Keller

Bielefeld (WB). Spektakulärer Unfall in Bielefeld an der Engerschen Straße: Ein Auto krachte in einen Kellereingang.

Der BMW krachte in einen Kellereingang, nachdem ein Fahrschullehrer das Auto übersehen hatte.
Der BMW krachte in einen Kellereingang, nachdem ein Fahrschullehrer das Auto übersehen hatte. Foto: Bernhard Pierel

Ursache war laut Polizei ein Fahrlehrer (41), der gegen 16.40 Uhr alleine mit seinem Fahrschulwagen von einem kleinen Parkplatz los fuhr. Von dort wollte er sich auf der gegenüberliegenden Seite nach links in Richtung Innenstadt einfädeln.

Dabei hat er nach bisherigen Ermittlungen offensichtlich einen ebenfalls stadteinwärts herannahenden BMW übersehen. Dessen 42-jähriger Fahrer aus Bielefeld wurde durch die Kollision mit seinem Fahrzeug nach rechts abgedrängt und rutschte in den direkt angrenzenden Kellereingang des Hauses Engersche Straße Nummer drei.

Verletzt wurde niemand.

Der Berufsverkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der BMW musste aus dem Kellereingang gehoben und abgeschleppt werden. Für diesen Zeitraum war die Engersche Straße kurzfristig gesperrt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 30.000 Euro; der BMW erlitt Totalschaden. Die Sachbeschädigung an dem zerstörten Kellertreppenabgang konnte noch nicht beziffert werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.