2000 Besucher feiern »Eisheilige Nacht« im Ringlokschuppen

Bielefeld (WB). Mehr als 2000 Fans haben am zweiten Weihnachtstag im Bielefelder Ringlokschuppen wieder eine mehrstündige »Eisheilige Nacht« gefeiert.

Foto: Thomas F. Starke

Bereits zum fünften Mal hatte die Band »Subway to Sally« zu diesem Festival geladen, mit dabei am Freitag waren außerdem die Charts-Stürmer »Saltatio Mortis« (ihr Album »Das schwarze 1 x 1« erreichte Platz eins) sowie die Newcomer »Unzucht« und »Heldmaschine«.

Gut fünf Stunden feierten die Fans ihre »Helden«, sangen lautstark mit und reckten die Fäuste in die Höhe. Dafür bekamen sie auf der Bühne eine Show der Extraklasse geboten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.