Zusammenstoß auf Herforder Straße fordert drei Verletzte – 18-Jähriger bedrohte zuvor seine Eltern Verfolgungsjagd: drei Polizeiwagen bei Unfall beschädigt

Bielefeld (WB/sb/LaRo). Bei einem spektakulären Unfall auf der Herforder Straße – nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei – sind am Freitagmorgen drei Menschen leicht verletzt und vier Autos, darunter drei Polizeiwagen, beschädigt worden. Ein junger Mann (18) hatte zuvor seine Eltern bedroht und war dann mit einem gestohlenen Auto geflüchtet.

Der BMW-Fahrer hatte mit überhöhter Geschwindigkeit die Herforder Straße befahren. Dann krachte er gegen drei Polizeiwagen.
Der BMW-Fahrer hatte mit überhöhter Geschwindigkeit die Herforder Straße befahren. Dann krachte er gegen drei Polizeiwagen. Foto: Polizei

Mit Pfeil und Bogen hatte der 18-Jährige seine Eltern bedroht.

Die Eltern riefen gegen 1.45 Uhr die Polizei um Hilfe, da ihr Sohn in ihrer Wohnung auf sie mit Pfeil und Bogen gezielt hatte. Als die Polizisten eintrafen, waren Eltern und Sohn nicht mehr anwesend. Sie leiteten eine Fahndung ein.

Gegen 5.30 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung dann ein schwarzer BMW (1er Cabrio) auf dem Südring in Brackwede auf, da er mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der BMW ließ sich nicht anhalten und flüchtete über den Ostwestfallendamm mit 170 Stundenkilometer in Richtung Schildesche. Dabei fuhr der Wagen mehrfach über Rot und teilweise in den Gegenverkehr.

Nachdem er von der Talbrückenstraße auf die Herforder Straße abgebogen war, kam es zu einer Kollision mit einem Streifenwagen. Beide Autos kamen auf dem Mittelstreifen zum Stehen. Im BMW wurde der 18-Jährige festgenommen. Er erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus, sitzt er nun im Polizeigewahrsam.

Der Mann ist bereits wegen mehrerer Delikte aktenkundig.

Zwei Polizisten erlitten ebenfalls leichte Verletzungen. Am BMW und an einem Polizeiwagen entstand erheblicher Sachschaden. Zwei weitere Dienstautos wurden leicht beschädigt.

Im gestohlenen BMW fanden die Polizisten eine Schutzweste, Pfeile und Bogen und eine Axt. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Verfolgungsjagd in Bielefeld

Habe die Verfolgung gesehen. er fuhr ohne Licht gefolgt von 4 Polizeistreifen auf der Talbrückenstr. Richtung Herforderstr. an mir vorbei. Fahren ist eigentlich nicht richtig, er raste ohne Licht und gefolgt von Blaulicht an mir vorbei. wenn ich nicht wegen dem Blaulicht rechts rangefahren währe, hatte er mich voll erwischt und das bei der Geschwindigkeit und ohne Licht. Ich habe dieses Auto gar nicht sehen können, es war dunkel und die Strassen nass. Auf einmal raste er an mir vorbei, hätte fast einen Herzinfakt bekommen und die arme Polizei raste mit 4 Fahrzeugen hinter ihm her. ich wusste nicht wie mir geschah und danke meinen Schutzengel

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.