Spieler und Trainer bringen Geschenke Arminen zu Besuch in Kinderklinik-Bethel

Bielefeld (WB). Geht es nach dem Wunsch der Kinderklinik Bielefeld-Bethel, dann bringen die Fußballprofis von Arminia Bielefeld für die jungen Patienten auch im nächsten Jahr wieder Zeit und Geschenke mit.

Max (12) aus Geseke freut sich über den Besuch der Profis Florian Dick, Fabian Klos, der ein Mannschaftsposter mitgebracht hat, und Sebastian Hille (von links).
Max (12) aus Geseke freut sich über den Besuch der Profis Florian Dick, Fabian Klos, der ein Mannschaftsposter mitgebracht hat, und Sebastian Hille (von links). Foto: Thomas F. Starke

Die Drittligakicker samt Trainer Norbert Meier und dessen Assistenten waren gestern zwei Stunden zu Besuch, um Autogramme zu schreiben, sich fotografieren zu lassen und Geschenke zu verteilen.

Unter den Geschenken waren auch Fanartikel, die der Klub zur Verfügung stellte, aber auch welche, die die Spieler am Vortag selbst in der Stadt gekauft hatten. Lohmann war auch mit in Bethel. Arminias Maskottchen wurde besonders von den Jüngsten stürmisch begrüßt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.