Nach fünf Stunden schickt Lasse Rheingans die zwölf Mitarbeiter seiner Bielefelder Digitalagentur in den Feierabend. Auf einem Monitor an der Wand läuft auch der Countdown für den Arbeitstag zwischen 8 und 13 Uhr. Foto: Oliver Schwabe

Bielefeld Es lebe der Fünf-Stunden-Tag

Fünf statt acht Stunden arbeiten am Tag, immer nur von 8 bis 13 Uhr – und das bei vollem Lohn und Urlaub: Eine Bielefelder Digitalkommunikationsagentur testet seit sechs Wochen ein außergewöhnliches Arbeitszeitmodell.

Von Oliver Horst

Bielefeld Freisprüche im Brandstifter-Prozess

Der Brand­stifter-Prozess um eine Kfz-Halle an der Stadtheider Straße ist mit zwei Freisprüchen in seine Endphase gegangen.

Bielefeld Casper: »Ich hätte es zum Thekenchef schaffen können«

2500 Menschen sind am Samstagabend im ausverkauften Ringlokschuppen dabei gewesen, als Casper mit dem letzten Auftritt bis kurz nach Mitternacht sein eigenes kleines »Zurück Zuhause«-Festival zum Abschluss gebracht hat.

Bielefeld Mediziner ziehen bei der BGW ein

Die zukünftige medizinische Fakultät an der Universität wird ihre ersten Räume im Innovationszentrum Campus Bielefeld (ICB) der Wohnungsgesellschaft BGW beziehen.

Bielefeld Lob für Jahnplatz- und Logistikpläne

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) führt in Bielefeld eigene Stickstoffdioxid-Messungen an der Jöllenbecker, der Teutoburger und der Feilenstraße durch.

Bielefeld Weiteres Hotel entsteht in Stadthallen-Nachbarschaft

An der Herforder Straße neben der neuen Jugendberufsagentur ist nach WESTFALEN-BLATT-Informationen ein Hotel-Neubau geplant – wenige Schritte entfernt von der Stadthalle.

Von Burgit Hörttrich

Bielefeld »Immer schön, Euch wiederzusehen!«

Gar nicht besinnlich, aber gemütlich ist es am Freitagabend im Ringlokschuppen geworden: Am ersten Abend des »Zurück Zuhause«-Festivals hat die Band Kraftklub den kleinen Saal gerockt.

Bielefeld Ort der Begegnung für Tier und Mensch

Der Begegnungs- und Gnadenhof Dorf Sentana ist eröffnet. An diesem Wochenende können Besucher die Anlage am Quellenhofweg bei einem Weihnachtsmarkt kennenlernen.

Von Hendrik Uffmann

Bielefeld Verdächtiges Paket: Polizeieinsatz am Supermarkt

Weil ein Mitarbeiter eines Paketshops im Combi-Markt an der Luisenstraße der Polizei ein verdächtiges Paket gemeldet hat, ist es am Donnerstagabend zu einem Polizeieinsatz gekommen.

Bielefeld City-Logistik auf einer »Weißfläche«

Keine Seite wollte am Donnerstagabend im Rat nachgeben, obwohl die Anträge nur in Nuancen unterschiedlich waren. In beiden ging es darum, eine emissionsfreie City-Logistik zu entwickeln.

Von Burgit Hörttrich

Bielefeld Verschwunde Hecke: Stadt war es doch

Vermeintlicher Heckendiebstahl ist geklärt: Der Bielefelder Umweltbetrieb hat die Hainbuchen gerodet, allerdings auf einer städtischen Fläche.

Von Peter Bollig

Bielefeld BGW darf Hof Kulbrock abbrechen

Die Stadt Bielefeld erteilt der Eigentümerin die Genehmigung zum Abbau des historischen Fachwerkgebäudes. In Marienfeld soll es wieder aufgebaut werden.

Bielefeld Der Chef mit dem Rucksack

Aller Tradition zum Trotz müssen auch die Privatbanken mit der Zeit gehen, sagt Prof. Stephan Schüller. Vielleicht ist es ein Zeichen, dass der Chef des der Familie Oetker gehörenden Bankhauses Lampe den sportiven Rucksack der Ledertasche vorzieht.

Von Oliver Horst

Bielefeld Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

122 Seiten Zeitgeschichte – mit vielen unangenehmen Punkten für den VW-Konzern. Das Unternehmen hat die Verwicklungen in die Militärdiktatur in Brasilien aufarbeiten lassen – von einem Wissenschaftler der Universität Bielefeld.

Werther/Bielefeld Auto prallt gegen Baum

Eine 55-jährige Bielefelderin ist am Freitagmorgen in Werther mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt. Sie kam ins Krankenhaus.