Bayer-Neuzugang Kevin Volland glänzt mit drei Toren Delbrück verliert 0:4 gegen Leverkusen

Delbrück (WB/dpa). Neuzugang Kevin Volland hat Bayer Leverkusen den ersten Testspielsieg in der Saisonvorbereitung beschert. Beim 4:0 (3:0) am Sonntag beim Fußball-Westfalenligisten Delbrücker SC markierte der Nationalspieler drei Tore.

Viele Bayer04-Leverkusen-Fans aus Delbrück holen sich im Stadion Laumeskamp unterschriften ihrer Stars: Hier von Sam Schreck (rechts) und Kevin Kampl.
Viele Bayer04-Leverkusen-Fans aus Delbrück holen sich im Stadion Laumeskamp unterschriften ihrer Stars: Hier von Sam Schreck (rechts) und Kevin Kampl. Foto: Oliver Schwabe

Der für rund 20 Millionen Euro vom Bundesliga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim zu Bayer gewechselte Stürmer führte sein Team schon nach drei Minuten auf die Siegerstraße.

Den vierten Treffer gegen den ostwestfälischen Amateurclub aus dem Kreis Paderborn erzielte Kevin Kampl für die Mannschaft von Roger Schmidt, der an eine alte Wirkungsstätte zurückkehrte.

Bei Vollands Debüt im Bayer-Trikot am Freitagabend war dem Champions-League-Starter gegen den Regionalligisten SC Verl nur Dank eines späten Eigentores des Verler Torhüters noch ein 1:1 (0:0) gelungen.

Einen ausführlichen Bericht über das Testspiel lesen Sie am Montag, 18. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Paderborn.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.