Schließung der Grundschule Benkhausen kann fatale Folgen für den Fabbenstedter Sport haben  VfB sieht Existenz bedroht 

Fabbenstedt (ko). »Der komplette Turnhallensport des VfB Fabbenstedt ist gefährdet.« Walter Riechmann, Vorsitzender des VfB Fabbenstedt, appellierte im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Gestringer Hof an die 957 Vereinsmitglieder, ihr Interesse auf die aktuelle Grundschulpolitk in Espelkamp zu lenken.

Wurden für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet: Ralf Golanowski (auf dem Rad), Benjamin Hennerkes (linkis) und Matthias König.
Wurden für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet: Ralf Golanowski (auf dem Rad), Benjamin Hennerkes (linkis) und Matthias König.

»Die Grundschule Benkhausen könnte schon bald geschlossen werden. Ohne ihren Erhalt gibt es wahrscheinlich auch keinen Sport in der Turnhalle mehr für uns.« Allen Vereinsmitgliedern müsse klar sein, dass bei einer Schließung und einem damit verbundenen möglichen Verkauf des Geländes die Existenz der gesamten Breitensportsparte mit all ihren Gruppen, die in der Turnhalle ihren Sport ausüben würde, bedroht sei.

 Zuvor hatte Walter Riechmann die Aufgabe langjährige und erfolgreiche Mitglieder zu ehren:

 50 Jahre – Goldene Vereinsnadel: Wolfgang Schweppe und Wilhelm Wischmeier.

 25 Jahre – Silberne Vereinsnnadel: Saskia Meyer, Gerald Grabenkamp, Karl-Heinz Göbel und Jan-Dirk Jungvogel.

 Ehrungen für Erfolge in 2014:Matthias König (zwei Weltrekorde, Weltmeister, zweimal Deutscher Meister mit verschiedenen Liegerädern), Ralf Golanowski (Deutscher Meister Liegerad) und Benjamin Hennerkes (Aufstiegstrainer zur Oberliga mit einer Mädchenhandball-Mannschaft)

 Geschäftsführer Stefan Emmerling berichtete, dass der VfB Fabbenstedt 957 Mitglieder hat. »Davon liegt der weibliche Anteil bei 357, der männliche bei 600 Mitgliedern.« Außerdem schlüsselte er auf, dass der Verein über 239 Jugendliche (158 männliche und 81 weibliche) verfüge. Sie teilten sich auf folgende Sparten auf: Fußball (dazu gehören 1 Altherren-Abteilung), zwei Seniorenmannschaften, zehn Jugendmannschaften, fünf Schiedsrichter), Handball in der Spielgemeinschaft mit dem HVE (eine Damenschaft, vier Herrenmannschaften, zwei Jugendmannschaften, Radsport, Turnen (Turnmäuse, Turn-Kids, Stepp-Gymnastik, Power-Gymnastik, Fitness-Gymnastik, Very fit Bodies, Wirbelsäulen-Gymnastik, Lauftreff, Seniorensport) und Tennis. Das VfB-Sportfest findet 2015 vom 12. bis 21. Juni statt. Am 14. Juni richtet der Verein ein Boule-Turnier und am 21. Juni einen Familientag aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.