Werster Fußballer wechselt zum Bezirksliga-Meister Islamaj verstärkt Espelkamp

Bad Oeynhausen (fw). Arjeton »Toni« Islamaj lässt die Katze aus dem Sack. Dass er den Fußball-Landesligisten SV Eidinghausen-Werste im Sommer verlassen wird, gab der Defensivspezialist schon vor Monaten bekannt. Nun steht auch das Ziel fest: Islamaj wird sich dem Bezirksliga-Meister FC Preußen Espelkamp anschließen.

Arjeton »Toni« Islamaj (rechts) wechselt von der SV Eidinghausen-Werste zum FC Preußen Espelkamp
Arjeton »Toni« Islamaj (rechts) wechselt von der SV Eidinghausen-Werste zum FC Preußen Espelkamp Foto: Grohmann

Zuletzt versuchte man an den Pappeln noch, Islamaj von einem Verbleib in Werste zu überzeugen. Die Sportliche Leitung bot dem Spieler ein Gespräch an. Islamaj lehnte jedoch ab und freut sich nun über die neue Herausforderung bei den Preußen.

Die Kennenlernphase bei seinem neuen Klub wird auf jeden Fall kurz ausfallen. »Ich kenne die halbe Mannschaft, weil ich mit ihnen in der Kreisauswahl zwei Jahre lang gespielt habe«, berichtet der Abwehrspieler, der in dieser Spielzeit aber auch schon sechs Tore für die Werster erzielt hat.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.