Trainer gibt Bezirksligist die Zusage – Stühmeier wechselt nach Holsen Möller verlängert auf der Lohe

Bad Oeynhausen (WB). Beim TuS Lohe sind wichtige Personalentscheidungen gefallen. Trainer Christian Möller hat für eine weitere Saison zugesagt. »Er macht einen tollen Job«, lobt Vorsitzender Andreas Hinkelmann. Mit Carl-Hendrik Stühmeier wird den Fußball-Bezirksligisten im Sommer allerdings auch ein Leistungsträger verlassen.

Von Alexander Grohmann
Christian Möller will auch in der kommenden Saison viele Treffer seiner Mannschaft bejubeln. Der Trainer setzt seine erfolgreiche Arbeit beim TuS Lohe fort.
Christian Möller will auch in der kommenden Saison viele Treffer seiner Mannschaft bejubeln. Der Trainer setzt seine erfolgreiche Arbeit beim TuS Lohe fort. Foto: Weyand

Der defensive Mittelfeldspieler wechselt zum Bezirksliga-Spitzenreiter VfL Holsen. »Carl sucht noch einmal eine sportliche Herausforderung in der Landesliga. Man kann ja davon ausgehen, dass Holsen aufsteigen wird«, sagt Christian Möller über den Verlust seines Mittelfeld-Strategen, der ihm etwas Kopfzerbrechen bereitet. »Das tut uns sowohl sportlich als auch menschlich weh. Carl ist ein feiner Kerl und absoluter Leistungsträger. Er hat den Wechselwunsch aber immer offen kommuniziert und sich absolut fair verhalten. Daher legen wir ihm keine Steine in den Weg.«

In der Rückrunde der vergangenen Saison fiel Stühmeier aus Verletzungsgründen komplett aus, nach seinem Comeback in der laufenden Spielzeit ist der laufstarke Mittelfeldmann aber eine treibende Kraft bei der Aufwärtsentwicklung des Bezirksligisten, der nach holprigem Saisonstart auf Kurs liegt. »Wir müssen uns jetzt auf die ­Suche nach einem erfahrenen Ersatz machen, der Carls Position ab Sommer ähnlich gut bekleiden kann«, weiß Möller.

Abgesehen von diesem schmerzhaften personellen Einschnitt ist der Trainer, der den TuS vor einem Jahr im Abstiegskampf übernahm, von der Loher Perspektive voll überzeugt. Daher hat der Mindener dem TuS-Vorsitzenden Andreas Hinkelmann jetzt am Rande der Hallen-Stadtmeisterschaften die erwartete Zusage für eine weitere Saison gegeben. »Die Personalie war ja bisher noch nicht abschließend geklärt worden, obwohl man da einer Meinung war«, sagt Möller, der weiter Lust auf Lohe hat.

"

»Christian macht einen tollen Job. Wir sind hochzufrieden mit ihm und er ist zufrieden mit uns.«

Vorsitzender Andreas Hinkelmann

"

Für Andreas Hinkelmann war die Verlängerung mit dem Trainer ebenfalls reine Formsache. »Da brauchte man nicht groß reden. Christian macht einen tollen Job. Wir sind hochzufrieden mit ihm und er ist zufrieden mit uns«, sagt der Vorsitzende über die beschlossene Fortsetzung seiner Arbeit beim TuS Lohe.

Nach der Last-Minute-Rettung im Sommer überwintert der Bezirksligist mit 18 Punkten als Zwölfter in recht sicheren Gefilden. Die junge Elf will in der Rückrunde weiter Fahrt aufnehmen. Die Voraussetzungen sind gut: »Mit Marco ­Reineke und Dominik Flaake sind jetzt ja noch zwei Neue dazugekommen«, freut sich Möller über die Verstärkungen im Kader. Doch damit geben sich die Verantwortlichen nicht zufrieden. »Wir arbeiten für die nächste Saison an zwei bis drei weiteren Zugängen«, verrät Möller.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.