In der A-Liga trifft Brenkhausen auf Borgentreich – TiG will mehr Spitzenreiter gegen Topfavorit

Kreis Höxter (WB). Brenkhausen/Bosseborn bittet den VfR Borgentreich an diesem Sonntag zum Topspiel. In der Fußball-A-Liga freuen sich am sechsten Spieltag zudem die beiden Steinheimer Teams auf attraktive Heimpartien.

Von Jürgen Drüke
Hoch, höher am höchsten. Hier hebt Innenverteidiger Julian Reinhardt vom SV Kollerbeck gegen Borgentreich ab. Dahinter geht SVK-Kapitän Marc Neumann in Deckung. Auch in der Tabelle soll es für die Grün-Weißen wieder nach oben gehen.
Hoch, höher am höchsten. Hier hebt Innenverteidiger Julian Reinhardt vom SV Kollerbeck gegen Borgentreich ab. Dahinter geht SVK-Kapitän Marc Neumann in Deckung. Auch in der Tabelle soll es für die Grün-Weißen wieder nach oben gehen. Foto: Michael Risse

TiG Brakel – FC Germete/Wormeln. Platz zwei und nach fünf Spielen noch ohne Niederlage. 13 Punkte machen die Brakeler stolz. TiG überrascht mit seinem neuen Trainer Haydar Özdemir positiv. Gegen Bonenburg müssen die Gastgeber allerdings auf Fatih Bilgin verzichten. Der Mittelfeldspieler hat gegen Bonenburg die rote Karte gesehen. Die Gäste haben aktuell erst einen Punkt geholt. Zu den Ausfällen der vergangenen Wochen gesellen sich nun auch noch Marc Henneken (private Gründe) und Kapitän Manuel Tripp (Urlaub) . WB-Tipp: 2:1

FC Westheim/Oesdorf – SSV Würgassen. B-Liga Süd und A-Liga. Auf dem Niveau der höheren Spielklasse ist Aufsteiger SSV Würgassen noch nicht angekommen. Erst drei Punkte belegen das. 22 Gegentore hat das Team von Spielertrainer Jannik Kayser in nur fünf Partien bereits zugelassen. Die Westheimer bringen es auf sieben Zähler und sind mit dieser Startausbeute durchaus zufrieden. Allerdings sind zahlreiche FC-Akteure verletzt. Neben Manuel Düllmann, Sebastian Happe und Daniel Menne fällt nun auch Niklas Teichmann aufgrund einer Knieverletzung aus. WB-Tipp: 3:0

SV Steinheim auf Überholspur

SV Steinheim – SG Altenbergen/Vörden. 0:1 gegen den VfR Borgentreich, 2:2 beim TSC Steinheim und erneut 0:1 gegen den SV Brenkhausen/Bosseborn. Gegen drei Spitzenteams der Liga gab es für die SG Altenbergen/Vörden nach optimalem Startzuletzt nur einen Zähler. Aufsteiger SV Steinheim wiederum hat sich nach dem 2:3 gegen den TuS Bad Driburg mit zwei Siegen am vergangenen Wochenende zurück in die Spur gebracht. 4:0 gegen Germete und 3:1 beim SSV Würgassen gewann das Beineke-Team und will den Lauf bei aktuell zehn Zählern in Richtung Spitze im Stadion am Freibad fortsetzen. WB-Tipp: 2:1

SV Brenkhausen/Bosseborn – VfR Borgentreich. Starke Bilanz: 15 Punkte und 17:3-Tore nach fünf Begegnungen. Der SV Brenkhausen/Bosseborn ist Spitzenreiter. Der VfR Borgentreich reist als Meisterschaftsfavorit an und ist zunächst einmal in der Verfolgerrolle. Die Schützlinge von Jürgen Voss wollen an der Schelpe beweisen, dass sie am Ende die Nummer eins in der A-Liga sind. Zwei spielstarke, taktisch disziplinierte und sehr kompakte Teams versprechen ein Topspiel. WB-Tipp: 2:2

TSC Steinheim – SV Kollerbeck. Beide Mannschaften zählten vor dem Start zum Favoritenkreis. Doch es läuft nicht rund. Das türkische Ensemble aus Steinheim hat gegenüber der Vorsaison insbesondere an Dynamik eingebüßt. SVK-Trainer David McCurry will nach Rang fünf in der Vorsaison mit seinem Team den nächsten Schritt machen. Allerdings stehen bis dato nur drei Zähler auf dem grün-weißen Konto. WB-Tipp: 1:1

SG Scherfede/Rimbeck – Wrexen – TuS Vinsebeck. Nach verhaltenem Beginn kommt der Motor der SG Scherfede/Rimbeck/Wrexen mit seinem erfahrenen Trainer Hubertus Wittkop auf Touren. Die Vinsebecker meldeten sich am vergangenen Sonntag mit einem 2:2 gegen den TuS Hembsen zurück. WB-Tipp: 2:2

TuS Hembsen – SV Bonenburg. Alles gut bei Aufsteiger Hembsen. Elf Zähler aus fünf Partien lassen sich sehen. Der SVB hat mit dem 4:0 über Dringenberg II den Anschluss ans untere Mittelfeld hergestellt. WB-Tipp: 4:1

SV Dringenberg II – TuS Bad Driburg. Null Punkte und 3:18-Tore. Der SVD II befindet sich auf B-Liga-Kurs. Der TuS Bad Driburg ist Favorit im Derby. Die Mannschaft von Ralf Brake kann allerdings bisher noch nicht mit Konstanz aufwarten. WB-Tipp: 1:3

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.