Wolfgang Brandt vom FC Exter äußert sich zur Absage der Alt-Herren-Titelkämpfe »Es gab zu viele Änderungen«

Vlotho (VZ). Ohne die Alt-Herren-Mannschaften finden 2015 die Fußball-Stadtmeisterschaften in der Rudolf-Kaiser-Halle statt. Haben die Oldies keine Lust mehr auf den Hallen-Kick?

Von Florian Weyand
Markus Drawert (weißes Trikot) ging Anfang 2014 für den FC Exter bei den Alt-Herren-Stadtmeisterschaften auf Torjagd. 2015 kann der Fußballer die Tasche zu Hause lassen, Ausrichter TuS Bonneberg hat die Austragung der Alt-Herren-Titelkämpfe abgesagt.
Markus Drawert (weißes Trikot) ging Anfang 2014 für den FC Exter bei den Alt-Herren-Stadtmeisterschaften auf Torjagd. 2015 kann der Fußballer die Tasche zu Hause lassen, Ausrichter TuS Bonneberg hat die Austragung der Alt-Herren-Titelkämpfe abgesagt.

 »Nein«, sagt Alt-Herren-Obmann Wolfgang Brandt vom FC Exter. Lust haben die Exteraner, immerhin Kreismeister 2014 und fleißige Titelsammler im Ü32-Bereich, schon. Aber mit den Änderungen des TuS Bonneberg sei der FCE nicht zufrieden gewesen, begründet Brandt die Absage des FC Exter für die diesjährigen Titelkämpfe. Eine Entscheidung mit Folgen: Ausrichter TuS Bonneberg sagte die Stadtmeisterschaften der Alt-Herren ab (wir berichteten).

 »Dass das Alt-Herren-Turnier 2015 auf einem Sonntag ausgetragen werden sollte, ist eine wesentliche Änderung«, erklärt Brandt. Gerade im Ü32-Bereich seien viele Väter aktiv, die den Sonntag lieber mit der Familie verbringen möchten, anstatt in der Halle dem runden Leder nachzujagen.

 Der Ball – auch ein Grund, warum die Exteraner die Teilnahme an den Titelkämpfen absagten. Denn der TuS Bonneberg hat beschlossen, den Wettbewerb als Futsalturnier auszurichten. »Futsal ist nur eine fußballähnliche Sportart. Ich habe in der Mannschaft einmal herumgefragt und unsere Spieler haben nur wenig Interesse daran«, sagt Brandt, der darauf hinweist, dass auch noch Fußball gespielt werden könnte. »Ich habe mich beim Verband erkundigt. Es gibt nur eine ›Kann-Regel‹. Das heißt: Futsal kann, aber muss nicht gespielt werden«, sagt der Alt-Herren-Obmann, der Ende Januar mit einer Exteraner Mannschaft bei den Ostwestfälischen Titelkämpfen in Verl antritt. »Das ist eines der größten Turniere in der Region. Und da wird Fußball und nicht Futsal gespielt.«

 Zudem ärgert sich Brandt, dass der Ausrichter selbst keine Mannschaft gestellt hätte. Turnier-Organisator Peter Berg habe ihm telefonisch mitgeteilt, dass der TuS Bonneberg keine Mannschaft aufstellen könne, berichtet Brandt. Drei Kritikpunkte, die schlussendlich das Turnier-Aus bedeuteten. »Unter dem Strich waren das alles zu viele Änderungen auf einmal«, sagt Brandt, der wenig Hoffnungen hat, dass es doch noch zu einem Aufeinandertreffen der Vlothoer Fußball-Oldies kommen wird.

 Immerhin: Beim TuS Bonneberg laufen derzeit die Überlegungen, für ein Einlagespiel zweier Alt-Herren-Teams am Samstag. Der SC Vlotho habe sich bereits bei Peter Berg gemeldet und steht für eine Partie zur Verfügung. »Wir schauen aber noch, inwieweit wir das in den Turnierplan einbauen können«, sagt der Organisator.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.