Handball: Oberligist will Rückraumspieler aus Bielefeld verpflichten Phil Holland Kandidat in Spenge

Spenge (WB/lak). »In Kürze« will der Sportliche Leiter Heiko Ruwe Personalien für die kommende Saison beim Handball-Oberligisten TuS Spenge bekannt geben. Kandidat für eine Verpflichtung ist Phil Holland vom Klassenkonkurrenten TSG A-H Bielefeld.

Begehrt: Phil Holland (hier beim Wurf gegen den Spenger Sebastian Kopschek) wird vom TuS umworben.
Begehrt: Phil Holland (hier beim Wurf gegen den Spenger Sebastian Kopschek) wird vom TuS umworben. Foto: Jens Göbel

Der 22-jährige linke Rückraumspieler und mit 66 Feldtoren zweitbester Torschütze der Saison gab Donnerstagabend seinen Abschied bekannt, während der TuS Spenge Interesse bestätigte. »Wir sind schon länger in Kontakt. Phil ist ein herausragender Spieler, aber unterschrieben ist noch nichts«, sagte Heiko Ruwe.

1,92-Meter-Mann Holland kam 2014 von GWD Minden II nach Bielefeld und entwickelte sich zu einem Leistungsträger. Im Hinspiel dieser Saison trug er sechs Tore zum 27:24-Sieg der Altenhagener gegen Spenge bei – es war die bislang letzte Niederlage des TuS.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.