Handball: TVC Enger organisiert Benefizspiel am 18. Januar 2017 im Gymnasium Spenge fordert Lemgo heraus

Enger (WB). Der TVC Enger ist am Dienstag, 18. Januar 2017, Ausrichter eines Benefizspiels zwischen dem Oberliga-Tabellenführer TuS Spenge und dem Bundesligisten TBV Lemgo. Anwurf ist im 19 Uhr in der Halle des Widukind-Gymnasiums Enger. Um 18 Uhr eröffnen die TVC Minis den Abend mit einem Einlagespiel.

Initiiert wurde das Benefizspiel in der Weltmeisterschaftspause der Bundesliga von der dritten Mannschaft des TVC Enger. »Wir wollen nicht nur Spaß am Handballspielen haben, sondern haben uns darüber hinaus das Ziel gesetzt, einmal im Jahr eine Sache für den guten Zweck machen«, sagt Mannschaftsmitglied und Hauptorganisator Andree Schultz, der einst für den TuS Spenge und die HSG Spenge-Lenzinghausen spielte.

Der Reinerlös kommt diesmal dem Verein Aktion Lichtblicke zugute. Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort in der Tankstelle Held in Spenge und bei Büro-Systeme Schultz in Enger.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.