Leichtathletin reist mit dem BTW Bünde zu den Deutschen Jungendmeisterschaften Eppelmann ist bereit für Saison-Höhepunkt

Bünde (WB). Für Lisa Eppelmann, Leichtathletin des BTW Bünde, ist die Deutsche Jugendmeisterschaft der Altersklasse U20 am kommenden Wochenende der Höhepunkt ihrer Saison. Sie reist mit weiteren BTW-Athletinnen nach Halle an der Saale.

Lisa Eppelmann (Mitte) startet bei den Deutschen Jugendmeisterschaften
Lisa Eppelmann (Mitte) startet bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

»Ich werde mein Bestes über die 60-Meter-Hürden geben und die Atmosphäre vor Ort genießen«, sagt Eppelmann. Ihr Ziel ist klar: »Ich möchte in dem starken Teilnehmerfeld am liebsten eine neue Bestzeit erzielen.« Zusammen mit ihren Vereinskolleginnen Johanna Meyer und Annika Steuer startet sie zudem in der 4x200-Meter-Staffel der StG Bünde/Löhne.

Startgemeinschaft in der Staffel

Komplettiert wird die Staffel mit Teilnehmerinnen des LAV Bünde und des TV Löhne. »Der Staffelwettbewerb ist immer etwas ganz Besonderes. Hierdurch haben Athleten oftmals bessere Möglichkeiten, bei höheren Meisterschaften starten zu können«, sagt Uwe Schockenbäumer, Leichtathletik-Abteilungsleiter des BTW Bünde.

Er betont, dass das Zusammenspiel mit dem LAV Bünde und dem TV Löhne gut funktioniere. Deshalb werden die Vereine am 18. März erneut mit einem gemeinsamen Nachwuchsteam der Klassen U12 bis U16 beim Schüler-Teamcup in Bielefeld an den Start gehen. Auch dort ist das Ziel klar. »Wir wollen versuchen, unseren Titel zu verteidigen«, sagt Schockenbäumer.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.