Fußball-Regionalligist holt seinen Wunschstürmer SC Verl holt Hammel – auch Monaco?

Verl (WB/cas). Fußball-Regionalligist SC Verl hat nach langer Suche nun endlich seinen Wunschstürmer bekommen: Der 1,91 Meter große Daniel Hammel, zuletzt in Diensten der aus der 4. Liga Südwest abgestiegenen Stuttgarter Kickers, soll ab der kommenden Saison möglichst viele Tore für die Schwarz-Weißen schießen.

Foto: dpa

Der 25-Jährige und sein neuer Klub planen langfristig – beide Seiten haben sich auf einen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt. Der Ex-Aachener stieß erst in der Winterpause zu den Kickers, verzeichnete dort insgesamt nur fünf Einsätze.

Daniel Hammel

»Unser Trainerteam ist dennoch überzeugt davon, dass Daniel genau die Qualitäten mitbringt, die uns in der letzten Saison gefehlt haben«, sagt Raimund Bertels, der 1. Vorsitzende.

Diese Erwartungen konnte Gianluca Marzullo offensichtlich nicht erfüllen: Laut Bertels wird der Vertrag mit dem Stürmer zu »96 Prozent« nicht verlängert. Der Klubchef: »Nachdem Daniels Verpflichtung perfekt war, habe ich Gianluca darüber informiert und ihm ihm nahegelegt, sich einen neuen Verein zu suchen.«

25. Juli: VfL Bochum soll gegen das Team aus dem Fürstentum spielen

Zudem bahnt sich in der Verler Sportclub Arena ein »fürstliches« Schmankerl an. Dort soll am 25. Juli ein Testspiel zwischen Zweitligist VfL Bochum und dem achtmaligen französischen Meister AS Monaco stattfinden. Die Mannschaft aus dem Fürstentum bereitet sich zu dem Zeitpunkt in der Marienfelder Klosterpforte auf die neue Saison vor. Raimund Bertels indes kann noch keinen Vollzug melden: »Es liegt zwar die Anfrage einer Agentur vor. Aber noch ist nichts entschieden!«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.