Fußball: VfB-Reserve gewinnt Testspiel gegen SV Häger mit 3:2 Trotz schwerer Beine alles unter Kontrolle

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/cat). Die Reserve des VfB Schloß Holte hat ihr Testspiel gegen den SV Häger II mit 3:2 (1:0) gewonnen. Gegen die Mannschaft aus der Bielefelder B-Liga zeigten die Holter trotz schwerer Beine eine gute Leistung.

Sven Pfeiffer (links) im Duell mit dem Gegner.
Sven Pfeiffer (links) im Duell mit dem Gegner. Foto: Patrick Pollmeier

Bisher läuft die Vorbereitung für den VfB II gut. Die Mannschaft von Trainer Christian Voike ist bisher ungeschlagen und konnte auch gegen den SV gut vorlegen. In der 24. Minute traf Kevin Matzmohr zum 1:0 und brachte die Holter durch einen direkten Freistoß aus halb-rechter Position nach einem Handspiel des gegnerrischen Torwarts außerhalb des Strafraums in Führung.

Nach der Pause bekam Fabian Ruwisch das Leder, ließ zwei Gegenspieler aussteigen und schoss den Ball aus 22 Metern oben links in den Winkel – 2:0 (67.) für den VfB.

Nur zwei Minuten später sorgte Philipp Ens für die 3-Tore-Führung. Matzmohr schickte ihn nach einem Tempogegenstoß in Richtung Strafraum, wo Ens den Ball ins Tor spitzelte.

»Wir hatten das vom Gegner hart geführte Spiel unter Kontrolle und den Ballbesitz gut erspielt. Auch wenn man gemerkt hat, dass die Beine schwer waren«, so Voike. »Am Ende wurden wir unkonzentriert und haben noch zwei Gegentreffer hinnehmen müssen. Das hat unseren Sieg aber nicht gefährdet.«

Die Treffer der Gäste fielen in der 76. und 90. Minute. »Unsere Abwehr hat beim 3:1 gepennt, als der Ball nach einem Freistoß in unser Tor geköpft wurde«, sagt Voike. Der letzte Ehrentreffer des SV zum 3:2-Endstand kam über links und der VfB schaffte es nicht mehr, den Ball aus dem Strafraum zu bekommen. »So konnte der Häger Stürmer aus acht Metern mit der Picke die Ecke unseres Tores treffen«, berichtet Voike.

Das nächste Testspiel ist gegen den A-Ligisten SCW Liemke geplant. Am kommenden Freitag treffen die beiden Mannschaften auf dem Gelände des VfB Schloß Holte an der Oerlinghauser Straße aufeinander, wenn es das Wetter zulässt.

Das Testspiel gegen den B-Ligisten TSV Wewer II, das für den gestrigen Sonntag geplant war, ist ausgefallen. Am 18. Februar startet auch die Kreisliga B wieder in die restliche Saison.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.