TTSV kürt seinen neuen Vereinsmeister Richter feiert Doppelsieg

Schloß Holte-Stukenbrock  (WB/hf). Stefan Richter aus der 1. Herrenmannschaft des TTSV Schloß Holte-Sende ist neuer Vereinsmeister bei den Herren. Der Spieler vom Verbandsliga-Team war der Mann des Turniers. Er holte sich sowohl den Titel im Einzel als auch im Doppel.

Stefan Richter hat bei den TTSV-Vereinsmeisterschaften sowohl das Doppel als auch das Einzel gewonnen.
Stefan Richter hat bei den TTSV-Vereinsmeisterschaften sowohl das Doppel als auch das Einzel gewonnen. Foto: Hendrik Fahrenwald

Als unschlagbar stellte sich das Duo aus Stefan Richter und Michael Klos heraus, die ihrer Favoritenrolle im gesamten Turnier nachkamen. Im Halbfinale setzten sich die neuen Doppelvereinsmeister gegen das Führungs-Duo des TTSV durch. Der 1. Vorsitzende Ricardo Brechmann unterlag zusammen mit seinem Stellvertreter Wilfried Hasken mit 0:3. Ebenfalls mit 3:0 siegten Richter/Klos im Finale gegen Waldemar Bartsch und Klaus Bostelmann, die das Finalticket durch einen 3:2-Erfolg gegen Carlos Krieft und Maximilian Reimer sicherten.

Den Einzelwettbewerb machten die Favoriten unter sich aus: Richter schlug Mhamed Mhamed aus der vierten Herrenmannschaft mit 3:0 und zog ins Endspiel ein, während im Duell der 2. Herren Bernd Ranta gegenüber Krieft mit 3:1 die Oberhand behielt. Das Finale gestaltete sich schließlich zu einem echten Krimi, das bis zum 9:9 im fünften Satz offen blieb. Nach zwei starken Ballwechseln entschied Richter schlussendlich das Spiel für sich und krönte sich so nach seinem ersten Jahr beim TTSV zum neuen Vereinsmeister. Über Platz 3 und somit Bronze durfte sich Carlos Krieft freuen. Jürgen Brechmann aus der vierten Herrenmannschaft siegte vor Stephan Tanto in der Trostrunde.

Während der abendlichen Saisonabschlussfeier ehrte der Verein alle Sieger und verabschiedete offiziell seine Abgänge. Von der ehemaligen 1. Damenmannschaft mit Izabela Kordys, Christiane Thöne, Kristin König und Vanesja Lampe erhielten zum Abschied alle ein persönliches Mannschaftsbild vom Moment des Regionalliga-Aufstiegs, »der allen in guter Erinnerung bleiben soll«, so TTSV-Sprecher Carlos Krieft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.