Schwimmen: Kracht ist Vierfach-Meister – 11 Titel gehen an den SSC’90 Leistungssprünge vom Startblock

Schloß Holte-Stukenbrock  (WB/hf). Bei den OWL-Meisterschaften traten 19 Schwimmer des SSC’90 Schloß Holte-Stukenbrock an. Alle zusammen sprangen insgesamt 61 Mal ins Wasser. Den Sprung an Platz 1 seines Jahrgangs schaffte Markus Kracht (1999) gleich viermal.

Foto: Hendrik Fahrenwald

Über die 100 Meter Lagen verbesserte er sich, im Vergleich zum Vorjahr, um fast eine Sekunde und schlug bereits nach 1:01,41 Minuten an der Wand an. Für die offene Wertung bedeutete das den zweiten Platz, in seinem Jahrgang den Sieg. Nur 0,03 Sekunden trennten ihn hier vom Titel des Deutschen Meisters. Seine Zeit über die 200 Meter Brust brachte ihm ebenfalls den Sieg, in der offenen Wertung den zweiten Platz, ein. In der offenen Wertung der 200 Meter Lagen landete er auf dem vierten Platz, in seinem Jahrgang auf Platz 1. Außerdem trat er über die 200 Meter Freistil an und belegte dort mit einer Zeit von 2:03,66 Minuten den zweiten Platz seines Jahrgangs. Außerdem holte er sich den Jahrgangstitel in 100 Meter Brust.

In der selben Altersklasse konnte sich Steve Hermstein behaupten. Er trat in allen Rückendisziplinen und über die 100 Meter Freistil an. Über die 100 Meter Rücken schaffte er es innerhalb von 1:06,73 Minuten zum Titel des Jahrgangsmeisters auf den ersten Platz. Die 50-Meter-Strecke Rücken bescherte ihm nach 30,59 Sekunden den zweiten Platz. Über die 200 Meter Rücken erreichte er den dritten Rang und über 100 Meter Freistil den vierten Rang.

Dabei kam die Konkurrenz teilweise sogar aus dem eigenen Lager: Den dritten Platz über die 100 Meter Freistil belegte Alec Witte. Zusätzlich ging er über die 50 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling an den Start, wo er sowohl seine Zeiten als auch die Plätze vom Vorjahr halten konnte. Beide Male erreichte er den dritten Platz. Über die 50 Meter Schmetterling landete er zudem mit einer Zeit von 27,77 Sekunden auf dem zweiten Platz seines Jahrgangs, etwa eine halbe Sekunde nach dem Erstplatzierten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.