Laufsport: neue Gesichter beim LC Solbad Limberg siegt in Harsewinkel

Altkreis  (WB/guf). Neue Gesichter beleben beim LC Solbad Ravensberg die Lauf-Trainingsgruppe von Horst Hammer. Zum Auftakt der Bahnsaison starteten die Langstreckler in Oelde über 3000 m. Dabei gelangen den Newcomern Tim und Carla Habighorst in der U18-Jugend ansprechende Zeiten (10:25,7 und 12:04,3 Min.).

Jens Erik Bergmann (vorne rechts) lässt mit einer guten Zeit aufhorchen. 2015 war er kaum in Erscheinung getreten.
Jens Erik Bergmann (vorne rechts) lässt mit einer guten Zeit aufhorchen. 2015 war er kaum in Erscheinung getreten.

Schnellster LC-Läufer in Oelde war Paul Hundeloh in 9:37,3 (3. MU20), während Jan Geisemeier in 9:44,3 Min. die Männerklasse gewann. Nils Strothmann steigerte sich auf 10:41,1 (6. MU20). Janna Geisemeier war in 12:43,3 Min. drittschnellste Frau. Über 2000 m der Mädchen U12 kam Finja Steiniger in 8:38,1 Min. auf den zweiten Platz.

Nicht nur die Nachwuchsläufer vom LC Solbad Ravensberg waren beim Volkslauf in Harsewinkel flott unterwegs. Die Erwachsenen starteten über 10 km oder nutzten die Halbmarathonstrecke als Vorbereitung auf dem Hermannslauf. Über 10 km freute sich Steffi Limberg als schnellste Frau im dritten Lauf nach ihrer Baby-Pause über die Siegerzeit: In 39:17 Min. hat sie die Qualifikation für die Westdeutschen Langstreckenmeisterschaft über 10000 m am 23. April in Arnsberg geschafft. Dort werden außerdem Paul Hundeloh (MU20) und Sabine Engels (W45) die LC-Farben über 5000 m auf der Bahn vertreten.

Tolles Resultat von Erik Bergmann

Mit Platz vier über die Halbmarathondistanz lieferte der Versmolder Jens Erik Bergmann ein tolles Resultat ab und gewann in exzellenten 1:20:37 Std. überlegen die M50-Wertung. Oliver Lambrecht meldete sich nach seinem Fußbruch im vergangenen Herbst mit einer 10-km-Zeit unter 40 Minuten zurück und wurde in 39:39 Neunter (5. M20). Auch sein Solbad-Klubkamerad Heiko Redecker unterbot eine begehrte Grenze: Der frühere Handballtorwart verbesserte sich im Halbmarathon und lief die 21,1 km in 1:29:35 Std. (14./2. M40). Auch zwei Aktive des Lauftreffs in Versmold waren gut platziert: 24. (4. M50) Ralf Häusler 1:34:56 Std., 30. (8. M45) Jörg Landwehr 1:37:07.

Beim 5-km-Lauf gelang Henri Stahnke (Jg. 2004) mit 22:45 Min. der Klassensieg bei den Jungen U14. Eine herausragende Leistung bot die noch elfjährige Malin Bruhns (Jg. 2004) als schnellste 2-km-Läuferin in 7:13 Min. In der U12 landete ein LC-Trio (Sarah Strothmann/7:49, Maxine Schley/ 8:03 und Julia Speckmann/8:04) auf dem Siegerpodest. Bei den Jungen schaffte es Paul Gerling in der U14 auf den 3. Platz, in der U12 waren Bjarne Heidner und Lukas Bartling vorn dabei und auch die jüngsten Läufer Till Heienbrok (2. U10) und Julien Schlie schafften die 2 km in guten Zeiten.

Weitere Resultate aus Harsewinkel (ohne Orts-/Vereinsbezeichnung = LC Solbad) – Halbmarathon, Männer: 39. (6. M50) Ingold Klee 1:42:04, 62. (18. M45) Andreas Stockhecke 1:50:01; Frauen: 4. (1. W50) Kerstin Vahrenhorst (LT Versmold) 1:45:10 Std., 5. (1. W55) Dr. Anne-Marie Calder 1:46:18, 6. (1. W45) Nicole Micheel 1:47:33, 8. (2. W40) Ilka Grabau 1:52:30; 10 km, Männer: 11. (3. M30) Christian Plog (Halle) 41:11, 21. (2. M55) Jürgen Heptner (Versmold) 44:30, 31. (8. M50) Mijo Harambasic 46:03; 5 km, Männer: 19. (2. Jgd. U20) Nils Kerwien (Halle) 21:32.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.