Interview mit Organisator Andreas Saur Promi-Väter und Stars von morgen

Steinhagen (WB). In der vergangenen Saison hat Andreas Saur noch für den SV Rödinghausen in der Fußball-Regionalliga gespielt. Mittlerweile hat der 34-Jährige seine aktive Laufbahn beendet und konzentriert sich mit seiner Agentur PT Sports voll auf die Organisation von Jugendturnieren mit Top-Teams wie dem U9-Cup der Spvg. Steinhagen.

Von Stephan Arend
Ein Jahr Vorlauf: Andreas Saur sorgt im Vorfeld für die Organisation des internationalen U9-Turniers der Spvg. Steinhagen.
Ein Jahr Vorlauf: Andreas Saur sorgt im Vorfeld für die Organisation des internationalen U9-Turniers der Spvg. Steinhagen. Foto: Weber

Am Cronsbach treten am 23./24. April 76 Mannschaften aus acht Ländern an – unter ihnen FC Liverpool, AC Mailand, Bayern München und viele weitere Nachwuchsteams von Bundesligisten. »AC Mailand ist zum Beispiel dafür bekannt, schon ab der F-Jugend qualitativ hochwertige Mannschaften zusammenzustellen«, verspricht Saur im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT Nachwuchsfußball auf Top-Niveau.

 Sie organisieren seit einigen Jahren im Vorfeld Jugendturniere mit Top-Teams. Auf was dürfen sich die Zuschauer in Steinhagen freuen?

Andreas Saur: Bayern München ist sicherlich ein Highlight, weil diese Mannschaft in dieser Region nur selten antritt. Der Mix aus ausländischen und deutschen Top-Mannschaften sowie den kleineren Vereinen passt. Und die Anlage in Steinhagen ist einfach traumhaft.

Locken die großen ausländischen Vereine Zuschauer an?

Saur: Wenn es zum Beispiel einen Besiktas-Fanklub in der Nähe gibt, könnte ich mir gut vorstellen, dass dieser das Istanbuler Team unterstützt. Bei einem Turnier in Leverkusen haben zum Beispiel gleich drei Saloniki-Fanklubs Stimmung gemacht.

 Sind namhafte Teilnehmer wie Bayern, Liverpool oder AC Mailand automatisch besser als zum Beispiel der SC Verl?

Saur: AC Mailand ist dafür bekannt, schon ab der F-Jugend qualitativ hochwertige Mannschaften zusammenzustellen. Die Bundesliga-Vereine holen auch für ihre U9-Mannschaften Talente aus einem großen Einzugsgebiet. Ein solches Leistungsniveau kann ein Dorfclub in der Regel nicht erreichen.

 Wie plant man ein so großes Turnier und wann beginnt die Vorbereitung?

Saur: Die Vorbereitung auf ein Turnier wie in Steinhagen beginnt schon ein Jahr zuvor. Wir laden die Vereine ein. Bayern war die erste Mannschaft, die zugesagt hat. Natürlich macht es ein solcher Name manchmal leichter, das Teilnehmerfeld zusammenzustellen. Doch ich bin mir sicher: Auch ohne Bayern München hätten wir ein ähnlich starkes und attraktives Teilnehmerfeld zusammen bekommen.

"

»AC Mailand ist dafür bekannt, schon ab der F-Jugend qualitativ hochwertige Mannschaften zusammenzustellen.«

Andreas Saur

"

 Welche aktuellen Profis haben bei denen von Ihnen organisierten Turnieren in der Vergangenheit mitgekickt?

Saur: Wir haben in den vergangenen Jahren so viele Turniere ausgerichtet – 2016 werden es ungefähr 70 sein. Es ist für mich nicht möglich nachzuhalten, welcher aktueller Bundesliga-Star in der E-Jugend bei welchem Turnier mitgemacht hat. Diese Frage können meist die ausrichtenden Vereine beantworten, die stolz sind, dass zum Beispiel ein Leroy Sané als E-Jugendlicher auf ihrem Sportplatz für Schalke gespielt hat.

 Vor einem Jahr hat David Beckham die Spiele seines Sohnes in Verl verfolgt. Wünschen Sie sich auch in Steinhagen einen Promi-Vater?

Saur: Für den SC Verl war es natürlich super, dass das Turnier durch David Beckhams Anwesenheit auch überregional wahrgenommen wurde. Doch ganz ehrlich: So einen Wirbel müssen wir nicht jedes Jahr haben. Schließlich sollte der Kinder-Fußball im Mittelpunkt stehen – und nicht, die Traube von Menschen, die hinter Beckham herläuft, vom Spielfeld zu holen.

In Verl war im Vorjar David Beckham zu Gast Foto: Uwe Caspar

 Werden in Steinhagen die Söhne von Profis oder Ex-Profis auflaufen?

Saur: Das kann immer passieren. Beim U11-Turnier in Osnabrück spielt zum Beispiel der Sohn von Michael Ballack mit. Für Steinhagen hat sich auf jeden Fall bisher kein Promi angekündigt. Und mir sind auch keine Söhne von Stars bekannt, die in den betreffenden U9-Mannschaften spielen.

 Welche Teams werden eingeladen und welche sind weniger interessant?

Saur: Außer Real Madrid und FC Barcelona könnten wir vermutlich jeden Klub für unsere Turniere gewinnen. Allerdings trägt der veranstaltende Verein den Großteil der Kosten. Dieser muss entscheiden, wie hoch die Reisekosten sein dürfen. Schließlich soll bei dem Verein nach dem Turnier durch die Verkaufserlöse ja ein Plus in der Kasse sein. Die Flughäfen London oder Mailand bieten zum Beispiel günstige Flüge an. In Lissabon oder Madrid wären die Flugkosten dagegen viel höher.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.