E-Junioren-Fußballer der Spvg. Steinhagen erleben als Einlaufkinder die Faszination »FC St. Pauli« Mittendrin, statt nur dabei

Steinhagen  (WB/star). Aus den Lautsprechern tönt »Hells Bells« von AC/DC. 30000 Fans feiern ein Fest. Die Faszination »FC St. Pauli« haben nun die E-Junioren-Fußballer der Spvg. Steinhagen erleben dürfen. Sie waren am Millerntor bei der Zweitliga-Partie gegen Union Berlin als Einlaufkinder mittendrin, statt nur dabei.

Gänsehaut-Atmosphäre: Einen ganz besonderen Abend am Millerntor erleben die E-Junioren-Fußballer der Spvg. Steinhagen Davi Malek, Levin Deli, Luca Pautz, Till von der Heydt, Rafael Marques, Kalle Börgers, Lukas Wessels, Arian Sulejmani, Nevio Jungmann, Linus Grande und And Hasani (alle in der hinteren Reihe). Als Einlaufkinder sind sie beim Zweitliga-Spiel des FC St. Pauli mittendrin, statt nur dabei.
Gänsehaut-Atmosphäre: Einen ganz besonderen Abend am Millerntor erleben die E-Junioren-Fußballer der Spvg. Steinhagen Davi Malek, Levin Deli, Luca Pautz, Till von der Heydt, Rafael Marques, Kalle Börgers, Lukas Wessels, Arian Sulejmani, Nevio Jungmann, Linus Grande und And Hasani (alle in der hinteren Reihe). Als Einlaufkinder sind sie beim Zweitliga-Spiel des FC St. Pauli mittendrin, statt nur dabei.

Möglich gemacht haben diese außergewöhnliche Tour mit Gänsehaut-Feeling die guten Beziehungen der Spvg. zum Kultclub, der zum Beispiel im Sommer ein Fußballcamp am Cronsbach ausrichtet. So machte sich sich der Teamverantwortliche Andreas Wessels im Vereinsbulli mit seinen Schützlingen auf den Weg nach Hamburg.

Flutlicht-Atmosphäre

Kurz vor dem Anpfiff geht es im Spurt auf die Tribüne.

Die Nachwuchskicker durften sich in den Katakomben des Stadions umziehen, warteten im Spielertunnel auf die Profis des FC St. Pauli und von Union Berlin und atmeten so schon vor dem Anpfiff die ganz besondere Flutlicht-Atmosphäre ein. Dann ging es an der Hand der Spieler unter dem Jubel der Fans im ausverkauften Stadion raus auf den Rasen.

Ein Erlebnis, das alle Beteiligten so schnell nicht vergessen werden, und auf das sich auch die folgenden Jahrgänge schon jetzt freuen dürfen. Es ist geplant, dass Spvg. Steinhagen in jeder Saison am Millerntor mit Einlaufkinder vertreten sein wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.