Zverev verliert gegen Karlovic Tennis-Talent verpasst Viertelfinale

Halle (WB). Alexander Zverev hat bei seinem Debüt in Halle den Einzug in das Viertelfinale verpasst. Der 18 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg verlor am Mittwoch gegen den Kroaten Ivo Karlovic 7:6 (7:5), 3:6, 3:6.

Alexander Zverev hat das Viertelfinale in Halle verpasst.
Alexander Zverev hat das Viertelfinale in Halle verpasst. Foto: dpa

Zverev hatte für die mit 1,7 Millionen Euro dotierte Rasen-Veranstaltung eine Wildcard erhalten und in Runde eins einen souveränen Sieg gegen den Finnen Jarkko Nieminen gefeiert. Im Duell mit dem 2,11 Meter großen Karlovic musste sich der jüngste Spieler im Hauptfeld aber nach 2:01 Stunden geschlagen geben. Florian Mayer dagegen erreichte durch einen Sieg gegen Steve Johnson aus den USA das Viertelfinale.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.