800 Zuschauer verfolgen Box-Gala in der Stadthalle Gütersloh EM-Kampf: Lokalmatador verprügelt

Gütersloh (WB/cas). Er fühlte sich in der »Form seines Lebens«. Da muss sich Arman Torosyan wohl etwas überschätzt haben: Im IBF-Europameisterschaftskampf (Superweltergewicht), der Höhepunkt der Gütersloher Box-Gala in der ausverkauften Stadthalle (800 Zuschauer), kassiert der in der Dalkestadt aufgewachsene 34-jährige Berliner gegen seinen zehn Jahre jüngeren Herausforderer Jama Saidi eine herbe Klatsche.

Volltreffer: Jama Saidi (rechts) verpasst Arman Torosyan einen schmerzhaften Hieb. Der Ex-Gütersloher ist im IBF-Euromeisterschaftskampf gegen Saidi chancenlos.
Volltreffer: Jama Saidi (rechts) verpasst Arman Torosyan einen schmerzhaften Hieb. Der Ex-Gütersloher ist im IBF-Euromeisterschaftskampf gegen Saidi chancenlos. Foto: Wolfgang Wotke

»Ich hatte die falsche Taktik gewählt«, räumt der chancenlose Torosyan später kleinlaut ein. Eine buchstäblich schmerzhafte Schlappe für den Wahl-Berliner – er zieht sich auch noch eine Trommelfellverletzung zu.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.