29-Jähriger ist als dritter Spieler für nächste Saison unter Vertrag FC Gütersloh holtVadim Thomas zurück

Gütersloh (WB). Fußball-Oberligist FC Gütersloh hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Stürmer Vadim Thomas, der bereits von 2013 bis 2016 im Heidewald spielte, kehrt vom Westfalenligisten SC Herford zurück und unterschrieb beim FCG einen Ein-Jahres-Vertrag.

Der 29-jährige pfeilschnelle Angreifer wechselte vor zwei Jahren zunächst für ein Jahr zum SC Roland und dann zum SC Herford. Nun kehrt er im Sommer zurück. »Wir haben uns Vadim in den letzten Wochen mehrmals angeschaut und sind zu dem Entschluss gekommen, ihn für die kommende Saison an den FCG zu binden. Er passt sportlich absolut zu dem Fußball, welchen wir uns für die Zukunft in Gütersloh vorstellen«, begründete der künftige Trainer Dennis Brinkmann die Verpflichtung.

Sie deutet auch schon die künftige Strategie an: »Auch wenn der FC Gütersloh nicht nur mit Spielern aus Ostwestfalen bestehen wird, wollen wir die Mannschaft mit einer höheren Identifikation zur Region ausstatten. Vadim besitzt diese in jedem Fall und ist zudem ein charakterlich einwandfreier Junge«, ist Brinkmann von Vadim Thomas überzeugt.

Mit Matthäus Wieckowicz, Lars Schröder und Vadim Thomas hat der FC Gütersloh jetzt drei Spieler für die kommende Saison unter Vertrag.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.