Gehen in der Tönnies-Arena bald die Zweitliga-Lichter für den FSV Gütersloh aus? Trainer Markus Graskamp (Mitte) weiß wie seine Spielerinnen (hier Marie Pollmann) um die brisante Situation und versucht, Druck herauszunehmen. Foto: Henrik Martinschledde

Fußball »Die Lage ist total schwierig«

Wird es nach insgesamt 14 Jahren bald keinen zweitklassigen Frauenfußball mehr im Kreis Gütersloh geben? Schwer vorstellbar, aber das Damoklesschwert der Drittklassigkeit baumelt bedrohlicher den je über dem Frauensportverein Gütersloh 2009.

Von Christian Bröder

Fußball Zwei Ziele bis Ende Mai

Die Fußballer des FC Gütersloh kriechen körperlich bereits jetzt auf dem Zahnfleisch, doch der Reigen der englischen Wochen ist für den Oberligisten lange nicht beendet. Noch drei weitere stehen auf dem strammen Programm, als nächstes geht es an diesem Sonntag im Heimspiel gegen den TuS Ennepetal (15 Uhr).

Fußball Niederlage als Warnschuss

Beim Tabellensechsten hat es für den VfB Schloß Holte statt der anvisierten Punkte am vergangenen Donnerstag eine 1:3 (1:2)-Niederlage gesetzt. Die Spielvereinigung Brakel verlangte dem heimischen Fußball-Landesligisten, der nur zum 1:2-Zwischenstand traf, einiges ab.

Von Carina Teckentrup und Niklas Plückebaum

Fußball Es müssen Punkte her – auch gegen den Zweiten

Fußball-Landesligist Spvg. Steinhagen steht mit ddem Rücken zur Wand. Der Vorletzte braucht dringend Punkte. Da spielt es auch keine Rolle, dass Gegner TuS Tengern zu den Topteams der Liga zählt.

Handball »Da wird es richtig brennen«

Handball-Oberligist SF Loxten und Verbandsligist Spvg. Steinhagen treffen auf Kellerkinder. Doch Vorsicht: Für die Gegner aus Möllbergen und Hüllhorst steht viel auf dem Spiel.

Fußball Breite Brust als schmaler Grat

Zwei Heimspiele binnen vier Tagen bieten dem SC Wiedenbrück die große Möglichkeit, seine Position unter den fünf besten Mannschaften in der Fußball-Regionalliga West zu festigen.

Von Dirk Heidemann

Fußball SC Verl: 17 Spieler fix

Die neue Saison fest im Blick, den Tabellenletzten direkt vor der Brust: Bevor Fußball-Regionalligist SC Verl am Samstag (14 Uhr) bei Schlusslicht Westfalia Rhynern eine »schwere Pflichtaufgabe« bevorsteht, hat sich an der Poststraße unter der Woche schon wieder vieles um die neue Spielzeit gedreht.

Von Christian Bröder

Handball Zwei Teams, acht Endspiele

Im vorletzten Auswärtsspiel der Saison kann sich die TSG Harsewinkel in der Handball-Verbandsliga eine hervorragende Ausgangsposition für die verbleibenden drei Partien schaffen.

Von Dirk Heidemann

Tischtennis Bezirksligist kämpft um Klassenerhalt

Bei den Herren des TTSV Schloß Holte-Sende stehen alle Zeichen auf Glück. Die Bezirksliga-Reserve verlässt den Abstiegsrelegationsplatz, die Kreisliga-Herren haben Platz drei sicher und in der 2. Kreisklasse gelingt der Aufstieg.

Von Carina Teckentrup

Motorsport Sie fliegen wieder

Der MSC Harsewinkel fiebert dem Saisonauftakt zur Deutschen ADAC-Supermoto-Meisterschaft an diesem Wochenende im Harsewinkeler Emstalstadion entgegen.

SVA Gütersloh »Goldschatz« krönt 100. Geburtstag

Die SV Arminia Gütersloh hat unerwartet einen Vermögenszuwachs im hohen fünfstelligen Bereich verbucht. »Das ist ja wie ein Goldschatz«, jubelt Iris Korte (54), die seit 2014 Vorsitzende des Vereins und in dieser Funktion auch wiedergewählt worden ist.

Von Uwe Caspar

Fußball »Genug Qualität dabei«

Mit einem hart erkämpften Sieg gegen das Tabellenschlusslicht im Rücken, fährt die Mannschaft vom VfB Schloß Holte in der Fußball-Landesliga am Donnerstag zum Nachholspiel zur SpVg Brakel. Anstoß auf dem Brakeler Kunstrasenplatz ist um 20 Uhr.

Von Carina Teckentrup

Fußball Dem Sieg näher als Favorit Köln

Dem SC Wiedenbrück ist im Kampf um den Platz als bester »Westfale« in der Fußball-Regionalliga West am Mittwochabend ein Achtungserfolg geglückt. Im Nachholspiel bei Titelkandidat Viktoria Köln hat sich das Team von Trainer Björn Mehnert vor 682 Zuschauern ein 2:2 (1:2) erkämpft und ist dem Sieg dabei am Ende näher gewesen als der Top-Favorit vom Rhein.

Von Christian Bröder

Fußball Nach der Pause überrollt

45 Minuten hält der FC Gütersloh am Mittwochabend ordentlich mit. Doch dann bricht ein Offensiv-Gewitter über den Fußball-Oberligisten herein: Die Spvg. Hamm führt ihren Gegner regelrecht vor, verpasst ihm am Ende eine 6:2 (2:2)-Klatsche.

Von Uwe Caspar

Fußball SV Spexard verpflichtet Fatih Gürer und Willi Merklinger

Fußball-Westfalenligist SV Spexard hat mit Fatih Gürer (FC Gütersloh) und Willi Merklinger (SV Avenwedde) zwei Neuzugänge bis jeweils zum 30. Juni 2019 verpflichtet. »Unsere Planungen sind damit so gut wie abgeschlossen«, erklärt Klaus Rickmann am Mittwoch.

Von Christian Bröder