Die Viertelfinal-Paarungen bei den Bielefelder Hallenfußball-Stadtmeisterschaften stehen fest Fichte demonstriert Stärke

Bielefeld (WB/wie).Der VfB Fichte hat sich zu einem der Topfavoriten bei den 20. Bielefelder Hallenfußball-Stadtmeisterschaften emporgeschwungen. Der Landesliga-Spitzenreiter dominierte in der Zwischenrunde auch gegen den Oberligisten DSC Arminia II und zog ungeschlagen ins Viertelfinale ein.

Fichtes Furkan Ars (links) kommt seine Erfahrung als Futsalspieler bei den Hallen-Stadtmeisterschaften zu Gute. Gegen Arminias U23 (hier mit Bastian Schreiber) setzte sich der VfB mit 6:2 durch und untermauerte damit seine Ambitionen.
Fichtes Furkan Ars (links) kommt seine Erfahrung als Futsalspieler bei den Hallen-Stadtmeisterschaften zu Gute. Gegen Arminias U23 (hier mit Bastian Schreiber) setzte sich der VfB mit 6:2 durch und untermauerte damit seine Ambitionen. Foto: Thomas F. Starke

»Es macht Spaß, den Jungs zuzugucken. Jetzt wollen wir auch ins Endspiel und nach Möglichkeit mal wieder den Pott holen«, sagt VfB-Manager Murat Karanfil. Im Viertelfinale treffen die »Hüpker« heute auf Bezirksligist TuS Dornberg. »In der Endrunde ist immer alles möglich. Da musst du sofort voll fokussiert sein«, betont VfB-Trainer Julian Hesse.

Arminias U23 bekommt es im Viertelfinale mit dem Bezirksligisten SC Hicret zu tun. »Wir sind hier, um das Ding zu gewinnen«, schlägt DSC-Spieler Orkun Tosun selbstbewusste Töne an. Arminias Stürmer Almir Kasumovic führt vor dem Finaltag mit insgesamt 14 Treffern aus der Zwischenrunde die Torjägerliste an.

Titelverteidiger VfL Theesen muss sich im Viertelfinale in einer Neuauflage des Vorjahresendspiels mit dem TuS Jöllenbeck auseinandersetzen. Der ebenfalls hoch gehandelte FC Türk Sport trifft im ersten Spiel der Endrunde auf A-Liga-Spitzenreiter SuK Canlar. Die Viertelfinal-Paarungen in der Sporthalle Jöllenbeck beginnen heute um 17 Uhr. Ab 19 Uhr folgen die Halbfinals, das Endspiel wird um 20 Uhr angepfiffen. Die Endrunde ist ausverkauft, Karten sind nicht mehr erhältlich.

Mehr zu den Bielefelder Hallenfußball-Stadtmeisterschaften lesen Sie in der heutigen WESTFALEN-BLATT-Ausgabe, Lokalsport Bielefeld

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.