2:0 im ersten Testspiel des Trainingslagers - mit Video Arminia besiegt Ostrau

Neukirchen (WB). Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat das erste Testspiel des Trainingslagers in Österreich gewonnen. Gegen den tschechischen Erstligisten FC Banik Ostrau trafen Roberto Massimo und Sören Brandy in Neukirchen am Großvenediger zum 2:0 (1:0)-Sieg.

Von Jens Brinkmeier
Roberto Massimo (rechts) hat für den DSC Arminia Bielefeld zum 1:0 getroffen.
Roberto Massimo (rechts) hat für den DSC Arminia Bielefeld zum 1:0 getroffen. Foto: Thomas F. Starke

In der ersten Halbzeit gab es nur wenige Strafraumszenen. Arminias erste Chance hatte Andreas Voglsammer per Kopf nach einem Eckball von Tom Schütz (15. Minute).

Die Bielefelder Führung erzielte Roberto Massimo unter Mithilfe seines Gegenspielers nach Flanke von Cedric Brunner in der 35. Minute. Allerdings war dem Treffer ein Foul im Mittelfeld vorausgegangen, das der Schiedsrichter nicht ahndete. Da hatten sich die Tschechen zurecht beschwert. 

Saibene wechselt elfmal in der Pause

Zur zweiten Hälfte wechselte Trainer Jeff Saibene wie angekündigt die komplette Elf. Die erste Chance hatte in der 55. Minute Ostraus Stürmer Damme Diop, der aber an DSC-Keeper Baboucarr Gaye scheiterte.

In der 75. Minute köpfte dann Pedrinho nur knapp am DSC-Tor vorbei. Da waren die Bielefelder kaltschnäuziger: Nach einer Flanke von Brian Behrendt war Sören Brandy zur Stelle und schob zum 2:0 ein (80.).

Ostrau startet übrigens bereits am 23. Juli in die Saison. Gegner am ersten Spieltag ist FK Jablonec. Gegen diese Mannschaft bestreitet der DSC am Samstag (13.30 Uhr) das zweite Testspiel hier in Österreich.

Statistik

Arminia 1. HZ: Ortega Moreno - Brunner, Börner, Salger, Putaro - Massimo, Prietl, Schütz, Staude - Voglsammer, Schipplock

Arminia 2. HZ: Gaye - Özkan, Behrendt, Siya, Hartherz - Edmundsson, Christiansen, Seufert, Brandy - Owusu, Klos

Tore: 1:0 Massimo (35.), 2:0 Brandy (80.)

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder