Wadenverletzung macht Rechtsverteidiger weiter zu schaffen Zwangspause für Lang

Bielefeld (WB). Rechtsverteidiger Steffen Lang steht Arminia Bielefeld in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung.

Steffen Lang musste das Trainingslager bereits frühzeitig abbrechen.
Steffen Lang musste das Trainingslager bereits frühzeitig abbrechen. Foto: Thomas F. Starke

Nachdem die in Folge einer Verletzung beim Hallenturnier in Gummersbach entstandenen Hämatome in der Wadenmuskulatur abgeschwollen waren, ließ sich beim 23-Jährigen in weiteren Untersuchungen ein Haarriss am Wadenbeinschaft diagnostizieren, teilte der Zweitligist am Montagnachmittag mit.

Lang musste das Trainingslager in Benidorm wegen dieser Verletzung bereits am dritten Tag beenden. Vergangenen Freitag reiste er zurück nach Bielefeld.

In der laufenden Saison kam Lang in der 2. Bundesliga fünf Mal zum Einsatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.