Arminia im Trainingslager: Auch auf das richtige Entspannen kommt es an - zwei harte Einheiten am Dienstag - erster Test am Mittwoch - Spieltage 3 bis 7 terminiert Die Balance muss stimmen

Leogang/Bielefeld (WB). Für Arminia Bielefeld hat am Montag die entscheidende Phase der Saisonvorbereitung begonnen.  Zehn Tage lang präpariert sich der Fußball-Zweitligist im Trainingslager in Leogang (Österreich) für die kommende Saison.

Von Jens Brinkmeier und Sebastian Bauer
Es geht los in Leogang.
Es geht los in Leogang. Foto: Thomas F. Starke
Der Facebook-Post wird geladen

Mit 15 Minuten Verspätung landete Flug 4U276 aus Köln um 12.25 Uhr auf dem Flughafen Salzburg. Per Bus ging es weiter nach Leogang in den Forsthofgut. Bis zum 20. Juli ist das Hotel die Herberge des DSC. Trainiert wird in unmittelbarer Nähe. Und schon am Nachmittag um kurz vor 17 Uhr ließ Coach Rüdiger Rehm das erste mal trainieren. Am Abend um 21 Uhr bat Rehm die Spieler zu einer Sitzung, um ihnen seine Pläne für das Trainingslager nahe zu bringen.

Alle Spieler dabei

Sowohl am Morgen, als auch am Nachmittag konnte der gesamte Kader des DSC Arminia trainieren. In der frühen Einheit musste Fabian Klos nach einem Schlag auf den Oberschenkel die Einheit etwas früher abbrechen. Aber auch der Kapitän trainierte am Nachmittag wieder voll mit.

Selbst Francisco Rodriguez war bei einer Spielform am Nachmittag dabei. Wegen einer Hand-OP nimmt der Mittelefeldspieler noch nicht an allen Einheiten voll teil. 

Und der Trainer gibt ebenfalls alles. Rüdiger Rehm ruft, korrigiert, redet und zeigt. Immer wieder unterbricht der Coach die Übungsformen und sucht das Gespräch mit seinen Spielern. Hier ist klar zu erkennen: Dieser Trainer hat ein Ziel, dass er seinen Spielern so schnell wie möglich und so komplett wie möglich nahe bringen möchte. 

Gegen Ende des Trainings wurden die Arminen allerdings von einem aufziehenden Unwetter überrascht. Vor allem die Spieler, die mit dem Rad zum Trainingsplatz gefahren waren, kamen um die unfreiwillige Dusche nicht herum. Zusätzlich blies ein ordentlicher Wind. 

Für die Spieler stehen nach dem Essen (19.30 Uhr) ab 20.30 Uhr noch Einzelgespräche mit dem Trainerteam an. Ab 23 Uhr hat Coach Rüdiger Rehm seinem Team dann Bettruhe verordnet.

Testspiel in Bischofshofen gegen Pribram

Schon am Mittwoch tritt Arminia zum ersten Trainingslager-Testspiel an. Gegner in Bischofshofen, ein Austragungsort der Vierschanzentournee, ist um 18.15 Uhr der tschechische Erstligist 1. FK Pribram.

Der Facebook-Post wird geladen

Sollten die Spieler gut mitziehen, wovon Rüdiger Rehm ausgeht, plant der neue Coach einen freien Nachmittag ein. Eventuell sei sogar ein kompletter Tag drin, deutete der 37-Jährige an.

Spieltage drei bis sieben terminiert

Die DFL hat am Dienstag die Spieltage drei bis sieben in der 2. Liga terminiert. Hier gibt es die Partien des DSC im Überblick:

Sonntag, 28. August, 13:30 Uhr: DSC – 1.FC Union Berlin (3. Spieltag)

Samstag, 10. September, 13:00 Uhr: FC St. Pauli – DSC (4. Spieltag)

Sonntag, 18. September, 13:30 Uhr: DSC – Hannover 96 (5. Spieltag)

Mittwoch, 21. September, 17:30 Uhr: FC Erzgebirge Aue – DSC (6. Spieltag)

Sonntag, 25. September, 13:30 Uhr: DSC – 1.FC Nürnberg (7. Spieltag)

Lesen Sie mehr am Dienstag, 12. Juli, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.