Arminia bezwingt den VfB Fichte vor 2650 Zuschauern mit 7:1 Sieg im Stadtderby

Bielefeld (WB/jen/sba). Arminia Bielefeld zeigt sich in Testspielen weiter torhungrig. Den dritten Vorbereitungskick am Sonntag beim Landesligisten VfB Fichte Bielefeld gewann der Zweitligist 7:1 (4:1).

Arminias Andreas Voglsammer (links) setzt sich gegen einen Fichte-Spieler durch.
Arminias Andreas Voglsammer (links) setzt sich gegen einen Fichte-Spieler durch. Foto: Bernhard Pierel

Das dritte Testspiel in Folge zu Null hat der DSC damit verpasst. Dafür bezwangen die Profis nach den beiden Siegen gegen Kreisliga-A-Teams (BSC Blasheim 22:0, SpVgg Oelde 17:0) den ersten höherklassigen Gegner. Gegen den Landesligisten präsentierten sich die Arminen sehr agil, kassierten im Stadtderby aber erstmals seit sechs Jahren wieder einen Gegentreffer.

An diesem Montag beginnt die einwöchige Mannschaftstrainingspause beim DSC, in der die Profis indiviuell trainieren. Am Montag, 11. Juli startet der DSC dann ins zehntägige Trainingslager nach Leogang (Österreich).

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag (4. Juli) im WESTFALEN-BLATT.

Statistik

Arminia (1. Halbzeit): Davari - Dick, Behrendt, Börner, Schuppan - Lang, Junglas, Holota, Nöthe - Ulm, Voglsammer

Arminia (2. Halbzeit): Rehnen - Görlitz, Schütz, Salger, Hartherz - Hemlein, Prietl, Dantas, Brinkmann - Staude, Klos

Tore: 1:0 Lang (3.), 2:0 Lang (19.), 3:0 Behrendt (22.), 4:0 Junglas (34.), 4:1 Bachmann (39.), 5:1 Hemlein (50.), 6:1 Klos (69.), 7:1 Staude (90.)

Zuschauer: 2650

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.